Dentons: Baker-Partner wechselt zu Dentons

05.02.2015

Dentons hat den Restrukturierungsexperten Arne Friel als neuen Partner gewonnen. Er ist zum Februar aus dem Berliner Büro von Baker & McKenzie zu Dentons gestoßen.

Arne Friel

Dr. Arne Friel (43) leitete bei Baker zuletzt die deutsch-österreichische Restrukturierungspraxis und gehörte dem europäischen Restructuring & Insolvency Steering Committee der Kanzlei an. Friel berät Gläubiger, Schuldner, Gesellschafter und Investoren in Krisensituationen und in der Insolvenz. Seine Branchenschwerpunkte liegen im Bereich der erneuerbaren Energien sowie im Automotive- und im Immobiliensektor.

Andreas Ziegenhagen, Leiter der deutschen und europäischen Praxisgruppe Restrukturierung von Dentons, freut sich darauf, "mit Arne Friel, einem der versiertesten Restrukturierern im deutschen Markt, zusammenzuarbeiten".

Mit dem Zugang vergrößert sich die deutsche Restrukturierungsgruppe von Dentons auf 13 Rechtsanwälte, darunter vier Partner und vier Sozien.

Dr. Nikolaus Reinhuber, Co-Leiter des Bereichs Corporate/M&A bei Baker & McKenzie in Deutschland, sagt zum Weggang von Friel: "Mit Arne Friel verlässt uns ein besonders liebenswürdiger Kollege, den wir als Freund und Kollegen vermissen werden. Wir wünschen ihm vom Herzen alles Gute in seiner neuen Kanzlei, bei der er zu einem spannenden Zeitpunkt einsteigt." Baker werde den Bereich Restrukturierung und Insolvenz weiter ausbauen, so Reinhuber weiter. Im vergangenen Sommer sind mit Dr. Dorothée Prosteder und Dr. Holger Ellers zwei Corporate-Anwälte mit Fokus auf Restrukturierungen in den Partnerstatus berufen worden. Außerdem berate der Arbeitsrechtler Dr. Burkard Göpfert regelmäßig bei großen Restrukturierungen.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Dentons: Baker-Partner wechselt zu Dentons . In: Legal Tribune Online, 05.02.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14595/ (abgerufen am: 01.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag