P+P Pöllath + Partners: Counsel verstärkt Corporate-Praxis

28.08.2014

P+P Pöllath + Partners expandiert weiter: Zu Anfang August kam Dr. Alexander Ego als Counsel in die Corporate-Praxis der Kanzlei am Standort München. Er wechselte von Hengeler Mueller.

Alexander Ego

Ego wird insbesondere im Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht sowie bei handels- und gesellschaftsrechtlichen Gerichtsverfahren und in der Schiedsgerichtsbarkeit tätig sein. Er startete seine anwaltliche Laufbahn im Jahr 2006 bei der Stuttgarter Boutique Walter Sigle Rechtsanwälte und war seit 2008 bei Hengeler Mueller am Standort München im Praxisbereich Corporate/M&A tätig, seit Frühjahr 2010 als Senior Associate. Während dieser Zeit arbeitete er in 2012 ein Jahr lang bei der New Yorker Kanzlei Cravath Swaine & Moore.

Ego bringt aus seiner bisherigen Praxis langjährige Erfahrung auf den Gebieten Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, M&A sowie der Vertretung in streitigen Verfahren mit. Bei Hengeler Mueller hatte er zuletzt u.a. die MAN SE beim Abschluss des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages mit VW, die Allianz Capital Partners beim Verkauf der 50-prozentigen Beteiligung an Scandlines an 3i , KKR bei dem öffentlichen Erwerbsangebot an die Vorzugsaktionäre der WMF AG in 2014 sowie in Mandaten zu umwandlungsrechtlichen Strukturmaßnahmen und Organhaftungsfragen beraten.

Bei P+P Pöllath + Partners wird Ego das Corporate Team um die Partner Dr. Wolfgang Grobecker und Dr. Eva Nase verstärken und zudem gemeinsam mit Partner Dr. Matthias Bruse an der Schnittstelle zum M&A-Bereich der Kanzlei tätig sein.

Beteiligte Personen

P+P Pöllath + Partners

Dr. Alexander Ego, Corporate, Counsel, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: P+P Pöllath + Partners

Zitiervorschlag

P+P Pöllath + Partners: Counsel verstärkt Corporate-Praxis . In: Legal Tribune Online, 28.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13005/ (abgerufen am: 29.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag