LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

CMS Hasche Sigle / Luther: RAG-Stif­tung kauft Inge­nieur­di­enst­leister

24.02.2016

Die RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft hat 70 Prozent der Anteile an der Dorsch Gruppe gekauft. CMS Hasche Sigle beriet die Käuferin, Luther wurde für Dorsch tätig.

Malte Bruhns

Am 17. Februar 2016 wurde die Transaktion einschließlich der Übertragung der Anteile erfolgreich abgeschlossen. Der Zusammenschluss von Dorsch und der RAG-Stiftung wurde zuvor bereits vom Bundeskartellamt und der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde freigegeben. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die im April 2014 gegründete RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft investiert im Rahmen der langfristigen Kapitalanlagestrategie der RAG-Stiftung in nachhaltig erfolgreiche Unternehmen. Im Fokus stehen global agierende Maschinenbau-, Automatisierungs- sowie Industriedienstleistungsunternehmen. Mit dieser Transaktion setzt die RAG-Stiftung ihre Strategie zur Beteiligung an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen fort. Die RAG-Stiftung wurde von einem internationalen CMS-Team beraten.

Mit mehr als 2000 Mitarbeitern ist die Dorsch Gruppe der größte Ingenieurdienstleister in Deutschland und deckt mit Tochterunternehmen und Niederlassungen in mehr als 40 Ländern das gesamte Leistungsportfolio an beratenden Ingenieur- und Planungsdienstleistungen in den Bereichen Flughäfen, Verkehr, Infrastruktur, Architektur, Wasser, Umwelt und Anlagenbau ab. Luther beriet Dorsch bei der Transaktion.

Beteiligte Personen

CMS Hasche Sigle für RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft

Dr. Malte Bruhns, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Köln

Prof. Dr. Björn Gaul, Relationship Partner RAG, Partner

Klaus Jäger, Corporate/M&A

Marcus Wuntke, Corporate/M&A

Alexander Eger, Corporate/M&A

Martin Krause, Projects

Oliver Kerpen, Projects

Kai Neuhaus, Kartellrecht

Dr. Benedikt Ecker, Kartellrecht

außerdem Berater von CMS Österreich, CMS Dubai und Anwaltsteams aus Indien, Ägypten und Thailand

 

Inhouse RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft

Dr. Jan Gudlick, Head of Legal M&A

 

Luther für die Dorsch Gruppe

Dr. Jürgen Bremer, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Torsten Decker, Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf

Hans-Christian Ackermann, Arbeitsrecht, Partner, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: CMS Hasche Sigle, Luther

Zitiervorschlag

CMS Hasche Sigle / Luther: RAG-Stiftung kauft Ingenieurdienstleister . In: Legal Tribune Online, 24.02.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18568/ (abgerufen am: 11.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
  • 21.03.2016 15:53, Interner

    Wie kann man bitte in solch eine hohle Hülle wie die DORSCH GRUPPE investieren? Hier hat jemand ganz tief in die Trickkiste gegriffen, um den Laden auch noch verkauft zu bekommen.