CMS: Neuer Mana­ging Partner bei CMS

17.06.2022

Nach mehr als elf Jahren kommt es zu einem Führungswechsel bei CMS Deutschland. Martin Vorsmann übernimmt den Posten des Managing Partners von Hubertus Kolster.

Dr. Martin Vorsmann wird neuer Managing Partner bei CMS Deutschland. Der Gesellschaftsrechtler übernimmt zum 1. Juli 2022 die Funktion von seinem Vorgänger Dr. Hubertus Kolster, der zum Ende seiner dritten Wahlperiode und nach mehr als elf Jahren Amtszeit in die Funktion des Senior Partners der Sozietät gewählt wurde.

Kolster löst Cornelius Brandi ab, der nach 23 Jahren Tätigkeit als Managing Partner und im Anschluss als Senior Partner altersbedingt aus der Sozietät ausscheidet. 

Vorsmann, Jahrgang 1971, ist Rechtsanwalt und Partner im Geschäftsbereich Corporate/M&A am Kölner Standort von CMS. Er begann seine anwaltliche Tätigkeit bei CMS im Jahr 2001 und ist seit 2010 Partner der Sozietät. Die Partnerschaft hatte ihn im Rahmen der ordentlichen Jahrespartnerversammlung im vergangenen Jahr in das Amt des Managing Partners gewählt. 

Hubertus Kolster war seit 2011 Managing Partner der Kanzlei. Im Verlauf seiner Amtszeit hat sich der Umsatz von CMS Deutschland auf zuletzt mehr als 400 Millionen Euro verdoppelt. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

CMS: Neuer Managing Partner bei CMS . In: Legal Tribune Online, 17.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48763/ (abgerufen am: 27.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag