Clifford Chance: Pri­vate-Equity-Team kommt von Kir­k­land & Ellis

11.05.2021

Clifford Chance verstärkt sich mit namhaften Zugängen von Kirkland & Ellis: Als Partner kommen Volkmar Bruckner und Mark Aschenbrenner, zwei renommierte Private-Equity-Anwälte. Sie bringen den Senior Associate Samuel Frommelt mit.

Clifford Chance holt ein Trio von Kirkland & Ellis an den Münchener Standort: Dr. Volkmar Bruckner und Dr. Mark Aschenbrenner wechseln als Partner; Dr. Samuel Frommelt wird Senior Associate. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels steht noch nicht fest.

Bruckner berät seit vielen Jahren Investoren, Management-Teams und Unternehmen in Large Cap- und Mid Cap- sowie M&A-Transaktionen, vor allem bei Leveraged Buy-outs, Carve-outs und Joint Ventures. Seit Mai 2017 war er Partner bei Kirkland & Ellis; zuvor arbeitete er knapp zwei Jahre lang als Partner bei Weil Gotshal & Manges.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Aschenbrenner liegen im Bereich der M&A- und Private-Equity-Transaktionen sowie in sämtlichen Fragen des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts. Er war seit dem Jahre 2015 bei Kirkland & Ellis tätig, seit Oktober 2019 als Partner.

Frommelt begleitet Private Equity- und Finanzinvestoren bei M&A-Transaktionen. Einen besonderen Fokus legt er dabei auf Investments in nicht börsennotierte Unternehmen, öffentliche Übernahmen, Co-Investments und Secondary-Transaktionen. Frommelt begann seine Karriere im Jahre 2016 bei Noerr; im März 2018 wechselte er zu Kirkland & Ellis.

Dr. Peter Dieners, Managing Partner von Clifford Chance in Deutschland, sagt, München und Private Equity-Beratung gehörten für die Kanzlei zusammen. Die drei Neuzugänge seien eine ideale Ergänzung des Teams, gerade bei sehr großen Projekten und Transaktionen. Im Bereich Private Equity will Clifford Chance nach eigenen Angaben noch weiterwachsen.

Anfang des Jahres 2021 verlor Clifford Chance das renommierte Partnerduo Barbara Mayer-Trautmann und Markus Muhs an den Wettbewerber Milbank. Mayer-Trautmann ist eine der bekanntesten Anwältinnen für Finanzierungen in Deutschland; Muhs ein renommierter Transaktionsanwalt. Mit ihnen wechselten neun weitere Anwältinnen und Anwälte zum Konkurrenten. Diese Lücke am Münchener Standort will Clifford Chance jetzt schließen.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance: Private-Equity-Team kommt von Kirkland & Ellis . In: Legal Tribune Online, 11.05.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44939/ (abgerufen am: 28.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag