LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Clifford Chance / Zirngibl: Caps­tone erwirbt Zalando-Zen­trale

05.04.2017

Clifford Chance hat die südkoreanische Capstone Asset Management beim Erwerb der im Bau befindlichen Zalando-Zentrale in Berlin beraten. Verkäufer ist der Projektentwickler UBM Development AG, der von Zirngibl begleitet wurde.

Gerold Jaeger

Das Projekt wurde in Form eines Forward Deals für 196 Millionen Euro verkauft. Die Fertigstellung der Immobilie ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

Die neue Unternehmenszentrale ist Teil des zukünftigen Zalando-Campus, der zurzeit in Berlin-Friedrichshain entsteht. Die Zentrale wird sich über zwei siebengeschossige Gebäude mit insgesamt 42.000 Quadratmetern erstrecken.

Capstone Asset Management wurde 2009 gegründet und verwaltet derzeit ein Vermögen in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro. Clifford Chance beriet das koreanische Unternehmen mit einem Team unter Leitung von Dr. Gerold Jaeger. UBM ließ sich nach eigenen Angaben von der Kanzlei Zirngibl beraten.

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Capstone Asset Management:

Dr. Gerold Jaeger, Federführung, Real Estate, Partner, Frankfurt

Dr. Sebastian Schmitt, Real Estate, Senior Associate, Frankfurt

Philip Heinzel, Real Estate, Associate, Düsseldorf

Marisol Peláez Romero, Real Estate, Transaction Lawyer, Frankfurt

Dr. Uwe Schimmelschmidt, Tax, Partner, Frankfurt

Dr. Marie-Theres Rämer, Tax, Counsel, Frankfurt

Dr. Gerda Ochs, Tax, Senior Associate, Frankfurt

beteiligt waren zudem Anwälte aus dem Luxemburger Büro der Sozietät

 

Zirngibl für UBM Development AG

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance/UBM

Zitiervorschlag

Clifford Chance / Zirngibl: Capstone erwirbt Zalando-Zentrale . In: Legal Tribune Online, 05.04.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22567/ (abgerufen am: 24.02.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag