LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Clifford Chance / Latham & Watkins: Siemens trennt sich von Krankenhaus-IT-Geschäft

06.08.2014

Clifford Chance berät die Siemens AG beim Verkauf ihres Geschäfts mit Krankenhausinformationssystemen an das US-Unternehmen Cerner Corp. Der Kaufpreis liegt bei für 1,3 Milliarden US-Dollar. Cerner Corp. hat Latham & Watkins für den Zukauf mandatiert.

Nicole Englisch

Clifford Chance hat Siemens außerdem bei der Vereinbarung einer strategischen Partnerschaft mit Cerner Corp. im Bereich der "Next Generation Healthcare IT" beraten, die zeitgleich mit dem Verkauf beginnt. Beide Partner zahlen jeweils 50 Millionen US-Dollar in einen Fonds ein, aus dem die Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung finanziert werden.

Die Siemens-Sparte beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter und bietet Software und Dienstleistungen sowohl für klinische als auch Finanzverwaltungsprozesse im Krankenhaus an.

Cerner Corp. ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologien für das Gesundheitswesen. Das US-amerikanische Unternehmen hat 2013 einen Umsatz von 2,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet und beschäftigt weltweit rund 14.000 Mitarbeiter. 

Latham & Watkins hat die Transaktion für Cerner Corp. mit einem praxisgruppenübergreifenden Team von Anwälten in den USA, Deutschland, Großbritannien, Spanien und Belgien begleitet.

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Siemens AG

Dr. Nicole Englisch, Federführung, Corporate, Partnerin, München

Jan F. Wrede, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Matthias Wahl, Corporate, Counsel, München

Wenzel Richter, Corporate, Associate, München

Moritz Erdmann, Corporate, Transaction Lawyer, Frankfurt

 

Latham & Watkins für Cerner Corp.

Jim Beaubien, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Los Angeles

Dr. Harald Selzner, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Düsseldorf

Dr. Thomas Fox, Tax, Partner, Düsseldorf/München

Dr. Ulrich Wuermeling, Technology Transactions, Partner, Frankfurt

Thies Deike, Technology Transactions, Counsel, Frankfurt

Joachim Grittmann, Regulatory, Counsel, Frankfurt

Dr. Norma Studt, Employment, Counsel, Hamburg

Dr. Christian Engelhardt, Intellectual Property, Counsel, Hamburg

Dr. Natalie Daghles, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

Dr. Tim Odendahl, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

Dr. Benedikt Vogt, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

Julia Heydel, Corporate/M&A, Associate, Hamburg

Dr. Maximilian Menges, Corporate/M&A, Associate, Hamburg

Marion Schuster, Corporate/M&A, Associate, München),

Dr. Jana Dammann de Chapto, Antitrust, Associate, Hamburg

Stephan Kress, Technology Transactions, Associate, Frankfurt

Alexander Beck, Employment, Associate, Hamburg

Hanna Olbrich, Employment, Associate, Hamburg

Dr. Stefan Mayer, Tax, Associate, München

Thomas Diekmann, Corporate/M&A, Düsseldorf

Arne Ruhwinkel, Corporate/M&A, Düsseldorf

Artur Wypich, Corporate/M&A, Düsseldorf

Christian Sandquist, Corporate/M&A, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance, Latham & Watkins

Zitiervorschlag

Clifford Chance / Latham & Watkins: Siemens trennt sich von Krankenhaus-IT-Geschäft . In: Legal Tribune Online, 06.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12814/ (abgerufen am: 13.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag