Bodenheimer Herzberg: Partn­er­zu­gang für die Dis­putes-Kanzlei

27.12.2019

Bodenheimer Herzberg nimmt zum kommenden Jahr mit Björn Gehle einen Partner auf. Zudem verstärkt sich die Sozietät mit einem Counsel und einer Associate.

Björn Gehle

Der Schiedsrechtler Björn Gehle ist sowohl in Deutschland als auch in Australien als Anwalt zugelassen. In den vergangenen Jahren hat er vorwiegend Schiedsrichtermandate übernommen, zuvor war er Partner bei Reed Smith und Pinsent Masons in Dubai.

Zum Januar 2020 schließt sich Gehle der Köln-Berliner Kanzlei Bodenheimer Herzberg als Partner an und wird dabei überwiegend von Dubai und Asien aus tätig sein. In der Sozietät arbeiten zwölf Berufsträger um die Gründer Dr. Rouven F. Bodenheimer und Axel Benjamin Herzberg.

Neben Gehles Zugang wird sich Bodenheimer Herzberg zum Januar 2020 auch mit dem Counsel Dr. Klaas Hendrik Eller und der Associate Franziska Deakin verstärken. Eller soll laut einer Mitteilung der Kanzlei vor allem in Compliance-Mandate eingebunden werden.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Bodenheimer Herzberg: Partnerzugang für die Disputes-Kanzlei . In: Legal Tribune Online, 27.12.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/39431/ (abgerufen am: 28.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag