BHP Bouchon Hemmerich & Partner: Segmentwechsel und Kapitalerhöhung bei Mutares

15.05.2014

Die Münchener Beteiligungsgesellschaft Mutares AG wechselt vom Open Market (Freiverkehr) an der Berliner Börse in den Open Market (Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Handelsbeginn ist am heutigen Donnerstag. Die Frankfurter Kanzlei BHP Bouchon Hemmerich & Partner begleitet den Segmentwechsel sowie eine ebenfalls geplante Kapitalerhöhung.

Martin Bouchon

Bei der Kapitalerhöhung bietet Mutares ihren Aktionären bis zu 311.962 neue Aktien zu einem Preis von je 80 Euro an, damit würde das Unternehmen rund 25 Millionen Euro einnehmen. Das Bezugsangebot wird am 16. Mai veröffentlicht und die Bezugsfrist für die neuen Aktien läuft vom 19. Mai bis zum 2. Juni 2014.

BHP Bouchon Hemmerich & Partner hat den Wertpapierprospekt erstellt und das Billigungsverfahren durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) betreut. Das Team um Gründungs- und Namenspartner Dr. Martin Bouchon hat sowohl die Mutares AG als auch das emissionsbegleitende Kreditinstitut, die Hauck & Aufhänger Privatbankiers KGaA, in allen gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Fragen, die mit Maßnahmen zusammenhängen, beraten.

Die Beteiligungsgesellschaft Mutares AG erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein operatives Verbesserungspotential besitzen. 

Beteiligte Personen

BHP Bouchon Hemmerich & Partner für Mutares AG und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Dr. Martin Bouchon LL.M., Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Florian Stahl, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Martina Milanova, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Julia Breitfeld, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: BHP Bouchon Hemmerich & Partner

Zitiervorschlag

BHP Bouchon Hemmerich & Partner: Segmentwechsel und Kapitalerhöhung bei Mutares . In: Legal Tribune Online, 15.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11989/ (abgerufen am: 24.01.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Handels- und Gesellschaftsrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht
Rechts­an­wäl­te (m/w/x) im Be­reich Pri­va­te Equi­ty

Clifford Chance, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te w/m/d Ge­sell­schafts­recht & Han­dels­recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düs­sel­dorf

RECHTS­AN­WALT (m/w/d) im Be­reich Fi­nanz­auf­sichts­recht/Re­gu­lato­ry Com­p­li­an­ce

GSK Stockmann, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w/d) Ge­sell­schafts­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Rechts­an­wäl­te (m/w/div.) für den Be­reich M&A

Oppenhoff & Partner, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

Rechts­an­wäl­te (m/w/div.) für den Be­reich Ge­sell­schafts­recht

Oppenhoff & Partner, Köln

Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Ban­king & Fi­nan­ce mit Schwer­punkt Fi­nan­zie­rung

Mayer Brown LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) für die Be­rei­che Zah­lungs­ver­kehrs­recht und/oder IT und Da­ten­schutz

Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/x) In­vest­ment­fonds und As­set-Ma­na­ge­ment

Clifford Chance, Frank­furt/M.

Voll­ju­rist (m/w/d) Qua­li­ty & Risk Ma­na­ge­ment - Con­trac­ting

KPMG, Ber­lin

Neueste Stellenangebote
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt/Voll­ju­rist (w/m) Ge­sell­schafts­recht/M&A/Re­struk­tu­rie­rung
RECHTS­AN­WALT (m/w/d) im Be­reich Fi­nanz­auf­sichts­recht/Re­gu­lato­ry Com­p­li­an­ce
RECHTS­AN­WALT (M/W) GE­SELL­SCHAFTS­RECHT / UN­TER­NEH­MENS­NACH­FOL­GE
Se­nior Le­gal Coun­sel / Se­nior Rechts­an­walt (m/w)
Sach­be­ar­bei­ter*in für die Ab­tei­lung Ban­ken­auf­sichts­recht und in­ter­na­tio­na­le Ban­ken­auf­sicht
Rechts­an­walts und/oder No­tar­fach­an­ge­s­tell­te / An­walts­se­k­re­tärin (m/w) in Voll­zeit oder Teil­zeit
Voll­ju­rist (m/w/d)
Le­gal Coun­sel (m/w)