Beiten Burkhardt: Ausbau im Kar­tell­recht

06.07.2021

Beiten Burkhardt baut am Frankfurter Standort ein Kartellrechtsteam auf: Andrea Pomana wechselt als Equity-Partnerin von Debevoise & Plimpton.

Zum 1. August 2021 wird Dr. Andrea Pomana als Equity-Partnerin bei Beiten Burkhardt einsteigen. Mit ihr erweitert die Kanzlei ihr Beratungsangebot in Frankfurt um das Kartellrecht.

Pomana ist seit Februar 2015 bei Debevoise & Plimpton in Frankfurt tätig, zuletzt war sie Senior Associate. Dort leitete die 42-jährige den Bereich Kartellrecht und Außenwirtschaftsrecht.

Pomana ist auf europäisches und deutsches Kartell- und Wettbewerbsrecht sowie Außenwirtschaftsrecht spezialisiert. Sie berät bei sämtlichen Transaktionen und Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt, Verfahren nach dem Außenwirtschaftsrecht sowie im Vertriebskartellrecht. Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind kartellrechtliche Compliance und Compliance-Management-Systeme sowie Compliance Schulungen. Schwerpunktmäßig ist Pomana in den Branchen Chemie, Elektrizität und Gas, erneuerbare Energien, Luftfahrt, Automobil, Technologien, Verteidigung und Private Equity tätig.

Bei Beiten Burkhardt wird sie der Kartellrechtspraxis um Managing Partner Philipp Cotta angehören. Das Team ist an mehreren Standorten der Kanzlei präsent, nunmehr auch in Frankfurt.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Beiten Burkhardt: Ausbau im Kartellrecht . In: Legal Tribune Online, 06.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45381/ (abgerufen am: 17.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag