LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Eversheds Sutherland: Beiten ver­liert Arbeits­recht-Team an Evers­heds

21.06.2018

Ein achtköpfiges Team aus Arbeitsrechtlern wechselt von Beiten Burkhardt zu Eversheds Sutherland. Als neue Partner steigen Nina Springer und Marco Ferme ein. Sie werden begleitet von drei Counsel und drei Associates.

Marco Ferme

Das Team um Marco Ferme und Dr. Nina Springer wechselt zum 1. Juli zu Eversheds Sutherland, wie die Kanzlei nun offiziell mitteilt. Die insgesamt acht Arbeitsrechtler  - die Counsel Dr. Franziska von Kummer, Léon Wolters und Eva-Maria Staneff sowie die Associates Felix Römisch, Natalie Schirmer und Dr. Manuel Schütt – werden in München, Berlin und Hamburg tätig sein.

Die Anwälte beraten im kollektiven und individuellen Arbeitsrecht. Marco Ferme ist insbesondere auf die Begleitung komplexer Restrukturierungen und das Führen von Tarifvertragsverhandlungen spezialisiert. Der Fokus von Nina Springer liegt auf der Durchführung von Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen im Rahmen von Betriebsstilllegungen und Personalreduzierungen sowie auf dem Transaktionsarbeitsrech

Mit den Neuzugängen wird die Arbeitsrechtspraxis bei Eversheds rund 40 Anwälte umfassen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Eversheds Sutherland: Beiten verliert Arbeitsrecht-Team an Eversheds . In: Legal Tribune Online, 21.06.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29291/ (abgerufen am: 20.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.