Baker & McKenzie : Neuer deutscher Partner für Brüsseler Büro

01.12.2014

Baker & McKenzie baut ihre internationale Kartellrechtspraxis mit einem deutschen Partnerzugang aus. Werner Berg ist seit 1. Dezember 2014 im Brüsseler Büro der Kanzlei tätig. Der Senior Associate Miklos Mudrony, ein in Deutschland zugelassener Anwalt, wird Berg zu Baker & McKenzie folgen.

Werner Berg

Dr. Werner Berg leitete seit neun Jahren die europäische Kartellrechtspraxis von Crowell & Moring und war zuvor Partner bei Gleiss Lutz. Er hat 18 Jahre Erfahrung im deutschen und europäischen Kartellrecht.

Berg hat zahlreiche Fusionskontrollverfahren geführt, die unter anderem Verweisungen, komplexe Zusagen und Hauptprüfungsverfahren einschlossen. Besondere Erfahrung hat Berg im Bereich des Missbrauchs marktbeherrschender Stellungen, er hat mehr als 20 Verfahren vor den europäischen Gerichten geführt. Ferner war er an Kartellverfahren der Europäischen Kommission beteiligt.

Baker & McKenzie verfügt mit 336 Rechtsanwälten über die weltweit größte Kartellrechtspraxis nach Standorten und Berufsträgern. Die Kanzlei hat darüber hinaus als eine der ersten Sozietäten in Deutschland eine eigene wettbewerbsökonomische Abteilung aufgebaut, die die Kartellrechtsgruppe und den Regulierungsbereich unterstützt.

Beteiligte Personen

Dr. Werner Berg, Kartellrecht, Partner, Brüssel

Miklos Mudrony, Kartellrecht, Senior Associate, Brüssel

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Baker & McKenzie

Zitiervorschlag

Baker & McKenzie : Neuer deutscher Partner für Brüsseler Büro . In: Legal Tribune Online, 01.12.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13973/ (abgerufen am: 06.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag