Baker & McKenzie / Dechert: RWE und E.on trennen sich von Enovos

29.12.2015

Baker & McKenzie hat RWE und E.on bei dem gemeinsamen Verkauf ihrer Minderheitsbeteiligungen am Luxemburger Energieversorger Enovos beraten. Dechert hat die Erwerber bei der Transaktion rechtlich begleitet.

Ingo Strauss

RWE ist mit 18,4 Prozent und E.on mit 10 Prozent an der Enovos International S.A. beteiligt. Ende Dezember 2015 haben RWE und E.on einen Vertrag mit einem Bieterkonsortium unter der Führung des Großherzogtums Luxemburg und Ardian, einer privaten Investmentgesellschaft, über den Verkauf dieser Beteiligungen unterzeichnet.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Stadtrates der Stadt Luxemburg, des Aufsichtsrates der RWE AG sowie der Kartellbehörden. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2016 erwartet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Baker & McKenzie hat RWE und E.on bei allen rechtlichen Aspekten des Verkaufs beraten. Das Luxemburger Büro von Dechert hat die Erwerber vertreten.

Die Enovos-Gruppe ist als Energieversorger und Netzbetreiber in Luxemburg sowie auf dem deutschen, französischen und belgischen Energiemarkt aktiv. Enovos International S.A. ist eine Holdinggesellschaft mit Sitz in Luxembourg und leitet die Enovos-Gruppe.

Ergänzung, 3. März 2016: Dechert hat bei der Transaktion auch im Kartellrecht beraten und zwischenzeitlich die fusionskontrollrechtliche Freigabe der Übernahme durchgesetzt.

Beteiligte Personen

Baker & McKenzie für E.on und RWE:

Dr. Ingo Strauss, Federführung, Corporate, Partner, Düsseldorf

Gerald Schumann, Federführung, Corporate, Partner, München

Jean-Francois Findling, Corporate, Partner, Luxemburg

Amaury-Maxence Bagot, Corporate, Associate, Luxemburg

Dr. Christian Vocke, Corporate, Partner, Frankfurt

Dr. Deny-Jean Silny, Corporate, Senior Associate, Düsseldorf

 

Dechert für die Erwerber:

Marc Seimetz, Federführung, Partner, Luxemburg

Clemens Graf York von Wartenburg, Partner, Kartellrecht, Frankfurt

Prof. Dr. Hans Meyer-Lindemann, Partner, Kartellrecht, Frankfurt

David de Pasquale, Associate, Corporate, Luxemburg

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Baker & McKenzie / Dechert

Zitiervorschlag

Baker & McKenzie / Dechert: RWE und E.on trennen sich von Enovos . In: Legal Tribune Online, 29.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17966/ (abgerufen am: 23.01.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Mergers & Acquisitions (M&A)
Rechts­an­walt (m/w/d) – RE­GU­LATO­RY

Watson Farley & Williams LLP, Ham­burg

As­so­cia­te (m/w/d) im Be­reich Li­fe Sci­en­ces

Dentons, Ber­lin

Rechts­an­wäl­te (m/w/div.) für den Be­reich Ge­sell­schafts­recht

Oppenhoff & Partner, Köln

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Cor­po­ra­te/M&A

Simmons & Simmons, Mün­chen

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) Cor­po­ra­te/M&A

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Es­sen

Rechts­an­walt/Rechts­an­wäl­tin als De­zer­nats­lei­ter/ in

activeLAW, Han­no­ver

Syn­di­kus­rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) Rechts­ab­tei­lung – M&A / Ge­sell­schafts­recht

KPMG, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für das Team Steu­er­recht

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

Rechts­an­walt (w/m/d) mit Be­ruf­s­er­fah­rung Cor­po­ra­te/M&A

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Stutt­gart

Rechts­an­wäl­te (m/w/div.) für den Be­reich M&A

Oppenhoff & Partner, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

Neueste Stellenangebote
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt/Voll­ju­rist (w/m) Ge­sell­schafts­recht/M&A/Re­struk­tu­rie­rung
Se­nior Con­sul­tant (w/m) Tax
Voll­ju­rist für Ar­beits und Da­ten­schutz­recht (m/w/d)
Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Cor­po­ra­te M&A mit Schwer­punkt Pri­va­te Equi­ty
Rechts­an­walt (m/w/d)
Le­gal Coun­sel (m/w/d) Schwer­punkt Au­to­mo­ti­ve
Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (w/m) Ge­sell­schafts­recht / M&A / Re­struk­tu­rie­rung
Voll­ju­rist (m/w/d) im Wirt­schafts und Ge­sell­schafts­recht