LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Ashurst: Umsatzplus von knapp sechs Prozent

11.12.2013

Ashurst hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres ein Umsatzplus von 5,8 Prozent verbucht. Die Kanzlei nahm fast 300 Millionen Britische Pfund ein.

Im Zeitraum zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2013 hat Ashurst 298 Millionen Britische Pfund umgesetzt, nach 281,7 Britischen Pfund im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Zunahme um 5,8 Prozent.

James Collis, Global Managing Partner der Kanzlei, führt das Umsatzwachstum auf verbesserte wirtschaftliche Rahmenbedingungen in zahlreichen Jurisdisktionen sowie auf einen Anstieg des Transaktionsgeschäfts zurück. "Insbesondere unser Finance-Team hat eine beeindruckende Performance vorzuweisen und auch der Bereich Disputes entwickelt sich ausgesprochen robust. Im Bereich Corporate haben wir von einer deutlichen Zunahme der Kapitalmarktaktivitäten profitiert."

In den vergangenen sechs Monaten hat die Ashurst LLP mit Ashurst Australia fusioniert. Zudem hat die Kanzlei ein Büro in Glasgow eröffnet, in das mandatsunterstützende juristische und nichtjuristische Tätigkeiten ausgelagert wurden.

Beteiligte Personen

Ashurst

James Collis, Global Managing Partner

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Ashurst

Zitiervorschlag

Ashurst: Umsatzplus von knapp sechs Prozent . In: Legal Tribune Online, 11.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10325/ (abgerufen am: 07.03.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag