LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Ashurst / bhp Bögner Hensel & Partner: Frankfurt: 392 Mietwohnungen für Aberdeen

17.07.2015

Aberdeen Asset Management hat 392 Mietwohnungen mit 40.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche an der Ferdinand-Happ-Straße im Frankfurter Ostend erworben. Verkäufer ist der Projektentwickler Max Baum Immobilien.

Liane Muschter

Der Projektentwickler Max Baum Immobilien veräußerte die Wohnungen noch vor Baubeginn im Sommer dieses Jahres an einen Spezialfonds des britischen Vermögensverwalters Aberdeen Asset Management (Aberdeen).

Aberdeen investiert 110 Millionen Euro in die sechs Neubauten, die Ende 2017 fertiggestellt sein sollen. Die Wohnhäuser werden das Schwedler-Carré ergänzen, mit welchem Baum bereits drei Bürohäuser, einen Edeka-Markt und die Kita der Europäischen Zentralbank entwickelt hat. Die Zwei- bis Vierzimmerwohnungen werden 40 Quadratmeter bis 120 Quadratmeter groß.

Ashurst begleitet Aberdeen regelmäßig beim Erwerb von Projektentwicklungen, überwiegend Wohnhäuser und gemischt genutzte Objekte, in Deutschland. Im vergangenen Jahr umfasste dies Projekte in Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, Stuttgart und weiteren deutschen Großstädten.

Max Baum Immobilien hatte bhp Bögner Hensel & Partner mandatiert.

Beteiligte Personen

Ashurst für Aberdeen Asset Management

Dr. Liane Muschter, Federführung, Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Heiko Penndorf, Steuern, Partner, Frankfurt

Hendrik Theismann, Immobilienrecht, Senior Associate, Frankfurt

Hannes Riedel, Immobilienrecht, Associate, Frankfurt

Felix Krüger, Steuern, Senior Associate, Frankfurt

 

Bögner Hensel & Partner für Max Baum Immobilien

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Ashurst

Zitiervorschlag

Ashurst / bhp Bögner Hensel & Partner: Frankfurt: 392 Mietwohnungen für Aberdeen . In: Legal Tribune Online, 17.07.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/16269/ (abgerufen am: 13.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag