LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Arnecke Sibeth Dabelstein: Neuer Partner für die Kar­tell­rechts­praxis

28.01.2021

Sebastian Jungermann wechselt von Arnold & Porter zu Arnecke Sibeth Dabelstein. Ab Februar ist er als Partner im Frankfurter Kartellrechtsteam der Kanzlei tätig.

Sebastian Jungermann

Dr. Sebastian Jungermann berät in komplexen Kartellfällen, Fusionskontrollverfahren und Transaktionen sowie im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten im kartell- und gesellschaftsrechtlichen Bereich. Weitere seiner Schwerpunkte sind Compliance-Themen und US-Sachverhalte.

Seine berufliche Laufbahn begann Jungermann 2000 bei Linklaters, 2002 wechselte er in das neu eröffnete Frankfurter Büro von Kaye Scholer. 2009 wurde er zum Partner befördert, und 2017 schlossen sich Arnold & Porter und Kaye Scholer zusammen. Die US-Kanzlei wird Ende März dieses Jahres ihren deutschen Standort in Frankfurt aufgeben.

Die Kartellrechtspraxis von Arnecke Sibeth Dabelstein zählt zukünftig neun Anwälte an den Standorten Frankfurt, Berlin und München.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Arnecke Sibeth Dabelstein: Neuer Partner für die Kartellrechtspraxis . In: Legal Tribune Online, 28.01.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44116/ (abgerufen am: 19.04.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag