Allen & Overy: Drei neue Counsel in Deut­sch­land

27.04.2018

Allen & Overy befördert zum 1. Mai drei Senior Associates in den Counsel-Status: Mia Ramb, Sören Seidel und Alexander Wüpper. Weltweit gibt es 30 Counsel-Ernennungen.

Mia Ramb (40) arbeitet im Bereich Dispute Resolution im Frankfurter Büro von Allen & Overy. Sie vertritt Unternehmen insbesondere in streitigen Auseinandersetzungen vor Schiedsgerichten, ein Schwerpunkt liegt dabei auf Verfahren im Energiesektor.

Sören Seidel (36) ist Arbeitsrechtler in Hamburg und spezialisiert auf die Beratung bei Unternehmenstransaktionen. Er berät auch bei der Durchführung von betrieblichen Restrukturierungen und Massenentlassungsverfahren.

Alexander Wüpper (42) arbeitet im Bereich Corporate und M&A in Frankfurt. Er begleitet Industrieunternehmen, Private-Equity-Investoren und Banken bei Mergers & Acquisitions, Joint Ventures, gruppeninternen Reorganisationen und berät sie in allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Weltweit hat die Kanzlei 30 Anwälte zu Counsel ernannt, wovon die Hälfte Frauen sind. Ebenfalls zum Mai wird der Hamburger Immobilienrechtler Dr. Christian Hilmes zum Equity-Partner ernannt. Weltweit gibt es 20 Partnerernennungen, 18 Männer und zwei Frauen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Allen & Overy: Drei neue Counsel in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 27.04.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/28341/ (abgerufen am: 07.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag