Allen & Overy: Counsel für die Ban­king-Praxis

12.05.2021

Allen & Overy bekommt einen weiteren Anwalt für die Banking-Praxis: Jan-Hendrik Bode wechselt als Counsel von der DZ Bank ins Frankfurter Büro der Kanzlei.

Jan-Hendrik Bode

Dr. Jan-Hendrik Bode wechselt zum 1. Juni 2021 von der DZ Bank AG, wo er jüngst als Senior Rechtsreferent für strukturierte Finanzierungen im Bereich Projektfinanzierung, Energie und Infrastruktur tätig war.

Den größten Teil seiner Karriere hatte er jedoch bereits bei Allen & Overy verbracht. So war er bereits von 2011 bis 2019 in der Bank- und Finanzrechtspraxis der Kanzlei tätig, zuletzt als Senior Associate, und beriet in dieser Zeit Mandanten sowohl zu Projekt- und Infrastrukturfinanzierungen, als auch zu Finanzierungen im Zusammenhang mit Leveraged Buyouts. Hieran anknüpfend wird Jan-Hendrik Bode innerhalb der Private-Equity-Praxis für die wachsende Verzahnung beider Bereiche stehen.

Darüber hinaus hatte Allen & Overy mit Wirkung zum Mai einige Counsel ernannt: Eda Zhuleku (Medizinrecht, München), Lennart Dahmen (Investment- und Aufsichtsrecht), Dr. David Schmid (Interne Untersuchungen) und Dr. Sebastian Schulz (Arbeitsrecht, alle Frankfurt).

tap/LTO-Redaktion

 

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Allen & Overy: Counsel für die Banking-Praxis . In: Legal Tribune Online, 12.05.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44951/ (abgerufen am: 20.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag