Meistgeklickte Hintergründe 2014: Sexualstrafrecht, Hoeneß und MH017

17.12.2014

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen – und wie üblich präsentieren wir die meistgelesenen Beiträge aus allen Rubriken. Auf Platz 1 der Hintergründe schaffte es ein Text zum kontroversen Titelbild des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL nach dem Abschuss der Passagiermaschine MH017. Ebenfalls vorne mit dabei: Schwarzfahren in der Bahn, Chauffieren mit Uber und Fliegen ohne Gepäck.

10. Rentenversicherung nach dem BSG-Urteil - "Doppelte finanzielle Belastung für Unternehmensjuristen"

Im April 2014 entschied das BSG, dass sich Syndikusanwälte nicht von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen können. Martin Schafhausen erklärte im Interview mit LTO, welche enorme finanzielle Belastung das gerade für junge Juristen bedeuten kann und gab den Syndizi entsprechende Ratschläge. Damit rangiert er dieses Jahr auf Platz 10.

 

9. Fischer zum Sexualstrafrecht - "Im Rausch der unbegrenzten Verfolgung"

Die Kieler Professorin Monika Frommel hat im LTO-Interview zu Forderungen nach einer Reform des Sexualstrafrechts Rechtsansichten von BGH-Richter und StGB-Kommentator Thomas Fischer kritisiert. Das darauffolgende Interview mit Fischer, in dem er Frommels Thesen mit klaren Worten entgegentritt, schafft es auf Platz 9.

 

8. Die wichtigsten Änderungen im Verbraucherrecht - Rücksendekosten, widerrufene Downloads und mehr

Im Juni ist die Umsetzung der EU-Verbraucherrechterichtlinie in Kraft getreten, die vor allem beim Widerrufsrecht erhebliche Änderungen zur Folge hatte. So trägt die Rücksendekosten seitdem der Verbraucher und die Widerrufsfrist endet spätestens nach einem guten Jahr. Dafür ist nun auch ein Widerrufsrecht für digitale Inhalte vorgesehen. Auf Platz 8 geben wir in Zusammenarbeit mit Rechtstipps.de einen Überblick über die wichtigsten Änderungen.

7. Gegen den Rundfunkbeitrag - Mit allen Mitteln des Rechts

Die einen probieren es klassisch auf dem Verwaltungsrechtsweg, die anderen schreiten direkt vor einen Landesverfassungsgerichtshof – mit dem neuen Rundfunkbeitrag wollen sich viele Privatpersonen und Unternehmen bis heute nicht abfinden. Auf Platz 7 berichten wir über Klagen vor dem BayVerfGH und die unterschiedlichen Ansichten von Rechtsexperten. Inzwischen hat der BayVerfGH den Rundfunkbeitrag übrigens für verfassungskonform erklärt.

Zitiervorschlag

Meistgeklickte Hintergründe 2014: Sexualstrafrecht, Hoeneß und MH017 . In: Legal Tribune Online, 17.12.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14134/ (abgerufen am: 05.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag