LTO-Quiz zum Erbrecht II: Vom Sterben und Erben

25.09.2017

Kann man "die Armen" beerben? Worauf kommt es beim Testament an? Und können Sie die teils sehr ähnlichen juristischen Begrifflichkeiten auseinanderhalten? Testen Sie sich in der Neuauflage des LTO-Quiz zum Erbrecht.

>> Hier geht's zum Quiz <<

ms/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

LTO-Quiz zum Erbrecht II: Vom Sterben und Erben . In: Legal Tribune Online, 25.09.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/24689/ (abgerufen am: 19.01.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
  • 25.09.2017 13:16, Blub

    Zu Frage 5: das Wort "beerben" ist hier durch "bedenken" zu ersetzen, denn beerben tut ja der Erbe den Erblasser.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • 25.09.2017 13:58, OK

      Betrifft i.Ü. auch den Teaser...

    • 25.09.2017 15:28, Gast

      Man kann aber auch jemanden Armes beerben, nur dass da halt nicht viel zu holen ist...

  • 27.09.2017 18:53, LawforLife

    Das 5. Buch hat doch nie im Leben die meisten Paragraphen oder irre ich mich da ?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • 28.09.2017 19:25, Horst Bestelmeyer

    Frage 12 ist falsch gestellt. Natürlich hat auch der Testamentswiderruf bestimmte Voraussetzungen, nur eben keine zwingend formbedürftigen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • 28.09.2017 23:09, helga

    rrrichtig wäre Schuldrecht §§241 -853=612, Erbrecht §§1922-2385=463

    Auf diesen Kommentar antworten
    • 29.09.2017 11:20, Blub

      Zumal im Schuldrecht sicherlich noch mehr §§ mit a-z vorhanden sind als im Erbrecht

Neuer Kommentar