Juristendeutsch: Sub­jekt, Prä­d­ikat, Objekt? Da ist mehr drin

von Prof. Dr. Roland Schimmel

18.03.2017

7/7: Gefunden in …?

So langsam ist das Projekt auf einem guten Weg. Es liest sich jetzt schon ziemlich juristisch-professionell. Und durch den wiederholten Einsatz der beschriebenen Techniken lässt sich gewiss eine neuerliche Verdoppelung des Umfangs bei gleichbleibender Aussage erreichen.

Klar, das war jetzt nur ein einziger Satz. Überträgt man aber die Überlegung auf Lehrbücher, Skripten, Kommentare, Handbücher, Habilitationsschriften, Schriftsätze, Urteilsgründe, Verordnungen und ähnliche Texte, so … ach, weißt Du was, Leser? Denk Dir einfach selbst Deinen Teil.

Der Autor Prof. Dr. Roland Schimmel ist Professor für Wirtschaftsprivatrecht an der FH Frankfurt am Main. Frankfurt am Main

P.S.: Wer sich fragt, ob die erste oder die letzte Fassung des Satzes die echte ist, findet Antwort bei Zott/Singbartl, JA 2017, 262.

Zitiervorschlag

Roland Schimmel, Juristendeutsch: Subjekt, Prädikat, Objekt? Da ist mehr drin . In: Legal Tribune Online, 18.03.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22413/ (abgerufen am: 05.12.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen