ClickCeaseVolljuristin / Volljurist (m/w/d) für Korruptionsprävention und Compliance-Management

Volljuristin / Volljurist (m/w/d) für Korruptionsprävention und Compliance-Management

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)Langenhagen • Heidelberg
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 35.000 Mitglieds­unternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheits­schutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufs­krankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wieder­eingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.

Für unseren Stabsbereich Integrität suchen wir am Standort Heidelberg oder Langenhagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Volljuristin / einen Volljuristen (m/w/d)
für Korruptionsprävention und Compliance-Management

Zu dem Aufgabengebiet gehören insbesondere

  • der Aufbau, die Einführung und die Weiter­entwicklung einer Korruptionsprävention für die BG RCI einschließlich der Entwicklung entsprechender Anforderungen, der Durch­führung von Risikoanalysen, der Erarbeitung entsprechender Maßnahmen,
  • der Aufbau und die kontinuierliche Weiter­entwicklung eines Compliance Management Systems, insbesondere die Durchführung von Risiko- und Gefährdungsanalysen sowie die Entwicklung zielgerichteter Maßnahmen,
  • die Überwachung und Bewertung der Compliance-Maßnahmen,
  • die Beratung der Hauptgeschäftsführung, der Stabsbereichsleitung sowie der Beschäftigten in allen Fragen der Korruptionsprävention und zum Thema Compliance-Management,
  • die Durchführung von Schulungen zum Thema Compliance,
  • die Entwicklung und Durchführung compliance-relevanter Kontrollen.

Diese Qualifikation setzen wir voraus:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschulstudium im Bereich Rechtswissenschaften (Master oder Diplom),
  • analytisches Urteils- und Denkvermögen sowie Organisationsfähigkeit,
  • eine ausgeprägt innovative und konzep­tionelle Arbeitsweise sowie die Befähigung, Prozesse zu gestalten,
  • ein ausgeprägtes Kommunikationsgeschick sowie einen freundlichen und wert­schätzenden Umgang mit den Beteiligten,
  • Team- und Kooperationsfähigkeit,
  • Kenntnisse im Umgang mit Standard­systemen der Informations- und Kommu­nikationstechnik (z. B. MS Office),
  • Anwenderkenntnisse in SAP FI/CO,
  • die Bereitschaft, das eigene Wissen und Können zu erweitern,
  • die Bereitschaft zu – gelegentlich auch mehrtägigen – Dienstreisen.

Wünschenswert sind:

  • eine Compliance-Officer-Zertifizierung oder die Bereitschaft, diese Zertifizierung zu erwerben.

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung,
  • eine sehr anspruchs- und verantwortungsvolle sowie abwechslungsreiche Aufgabe in einem attraktiven und außerordentlich vielfältigen Arbeitsumfeld,
  • eine angemessene Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags der Berufsgenossenschaften (BG-AT vglb. TVöD),
  • vielfältige Möglichkeiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (z. B. flexible Arbeitszeiten, Möglich­keit der alternierenden Telearbeit bei Vorliegen der Voraussetzungen, Eltern-Kind-Büro),
  • Job-Ticket, 
  • eine begleitende gründliche Einarbeitung sowie die Möglichkeit der späteren bedarfsorientierten Weiterbildung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns darauf, Sie näher kennen zu lernen.

Die Tätigkeiten können auch in Teilzeit ausgeführt werden.

Die BG RCI fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern und strebt in Bereichen, in denen Frauen unter­repräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbungen von Frauen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleichgestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.

Wenn Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da. Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Sandra Brandt, Leiterin des Stabsbereichs Integrität, Telefon 06221 5108 - 56000.

Die Bewerbungsfrist endet am 14.10.2022.

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb Dich jetzt gleich und hol dir Deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

Jetzt bewerben
apply now rocket