ClickCeaseVolljurist (w/m/d)

Kontakte

Volljurist (w/m/d)

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV)Hannover
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sind im zentralen Geschäftsbereich 4 in Hannover im Dezernat 41 „ Planfeststellung“-

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

drei Arbeitsplätze als Volljurist (w/m/d) – Weiserzeichen 4114, 4115, 4129- Entgeltgruppe 14 TV-L / A 14 NBesO

unbefristet zu besetzen.

Es steht eine entsprechende Planstelle nach A 14 für die Besetzung mit bereits verbeamteten Bewerbern (w/m/d) zur Verfügung.

Was Sie erwartet:

  • Gestaltung und Durchführung von Erörterungsterminen als Verfahrensleiter/-in
  • Erarbeitung von Planfeststellungsbeschlüssen unterschiedlicher Vorhabenträger
  • Prüfung eingehender Anträge auf Schlüssigkeit und Vollständigkeit
  • Beratung potentieller Antragsteller
  • Prozessführung und Prozessvertretung vor dem OVG Niedersachsen und dem Bundesverwaltungsgericht

Änderungen des Aufgabenzuschnitts sowie evtl. Konkretisierungen können sich im künftigen Arbeitsprozess ergeben und bleiben vorbehalten.

Ihre fachliche Qualifikation:

  • Beamte (w/m/d) müssen über die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, der Fachrichtung Allgemeine Dienste verfügen
  • Arbeitnehmer (w/m/d) müssen das 1. und 2. Staatsexamen mindestens mit der Note „befriedigend“ bestanden haben und die entsprechende Befähigung zum Richteramt vorweisen
  • Kenntnisse in der Bearbeitung von Planfeststellungsverfahren sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.

Ihre persönliche Qualifikation:

  • Umfangreiche und ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Bewerbungen von Berufsanfängern oder Neueinsteigern in dem Bereich Fachplanung werden ausdrücklich begrüßt. Es erfolgt eine ausführliche Einarbeitung im Dezernat.

Was wir Ihnen bieten:

  • Beschäftigungsumfang Vollzeit
  • Entgeltgruppe 14 TV-L – Besoldungsgruppe 14 NBesO (eine Planstelle ist vorhanden)
  • Flexible Arbeitszeiten (Funktionszeit) im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Die Möglichkeit, evtl. anfallende Mehrarbeitsstunden mit Freizeit auszugleichen
  • Eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL für Arbeitnehmer (w/m/d)
  • Eine jährliche Sonderzuwendung gem. TV-L/NBesG
  • 30 Tage jährlich Erholungsurlaub
  • Ein ermäßigtes Jobticket für den Großraumverkehr Hannover

Der Dienstort ist Hannover.

Die NLStBV unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und hat sich im Rahmen des audit berufundfamilie® zertifizieren lassen.

Der Arbeitsplatz/Dienstposten ist teilzeitgeeignet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (w/m/d) liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen.
Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen.
Daher sind im Falle einer Unterrepräsentanz in den Bereichen der Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe Bewerbungen des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden. Im Bereich der Entgeltgruppe 14 TV-L sind Frauen unterrepräsentiert.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Sprachkenntnisse Deutsch C2 sind nachzuweisen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: http://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/132406

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte - unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen bzw. ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte – bis zum 15.09.2022 unter Angabe des Stichpunktes „4114/4115/4129-ZGB“ an die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Göttinger Chaussee 76 A, 30453 Hannover. Bewerbungen sind auch per E-Mail an Bewerbungen@nlstbv.niedersachsen.de möglich. Digitale Bewerbungsunterlagen sind als PDF-Dokument zu übersenden.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Herr Björn van Cattenburg, Bjoern.van-Cattenburg@nlstbv.niedersachsen.de, 0511/3034-2903.
Allgemeine Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie von Frau Lisa Marie Joh, Lisa-Marie.Joh@nlstbv.niedersachsen.de, 0511/3034–2315.

Werden Sie Teil unseres Teams!
www.strassenbau.niedersachsen.de

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb Dich jetzt gleich und hol dir Deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

apply now rocket