ClickCeaseReferentin/Referent (m/w/d) Vertragsrecht/Arbeitsrecht

Referentin/Referent (m/w/d) Vertragsrecht/Arbeitsrecht

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)Hamburg
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheits­gefahren ist unsere vorrangige Aufgabe. Im Schadensfall gewährleisten wir optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgen dafür, dass unsere Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Bundesweit betreuen etwa 2.200 Beschäftigte in der BGW rund 665.000 Unternehmen mit knapp 9 Millionen Versicherten.

Sie haben Interesse an Themen rund um das Sozial- und Unfallversicherungsrecht, und Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann verstärken Sie unsere Abteilung Personal am Standort Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referentin/Referent (m/w/d) Vertragsrecht/Arbeitsrecht

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie erstellen Grundlagen zum Vertragsrecht bzw. zur Vertragsgestaltung mit dem Schwerpunkt der Vermeidung von Scheinselbstständigkeit und schreiben sie fort.
  • Sie sichten in diesem Zusammenhang rechtliche Vorgaben, Fachliteratur und die Rechtsprechung zum Vertragsrecht und zur Vertragsgestaltung, leiten entsprechende Maßnahmen für die BGW ab und fertigen Grundsatzvermerke bzw. Stellungnahmen zu konkreten Fragestellungen mit Grundsatzbezug ebenso an wie Leitfäden, Vorlagen und Schulungsunterlagen.
  • Sie stellen den Wissenstransfer innerhalb der BGW im Rahmen von Schulungen, Workshops und Veröffentlichungen sicher.
  • Sie etablieren und verwalten das Vertragsmanagementsystem zur Generierung, Verwaltung und Analyse von Verträgen mit externen Vertragspartnerinnen und Vertragspartnern (m/w/d) der BGW mit dem Schwerpunkt der Vermeidung von Scheinselbstständigkeit und formulieren Anforderungen an die IT-Unterstützung.
  • Sie bearbeiten grundsätzliche Fragestellungen des Arbeits- und des Dienstrechts bzw. Fragen ohne konkreten Einzelfallbezug, leiten Empfehlungen zu grundsätzlichen Verfahrensweisen in der Rechtsanwendung ab und führen entsprechende Schulungen durch.
  • Sie sind zudem zuständig für die Bearbeitung von Einzelfällen des Arbeits- und Dienstrechts (inklusive der Prozessvertretung) sowie von Angelegenheiten des Personalvertretungs-, Schwerbehinderten- und Gleichstellungsrechts und des Beschäftigtendatenschutzes und beraten in diesbezüglichen Rechtsgebieten.
  • Sie erstellen/aktualisieren Dienstvereinbarungen in Zusammenarbeit mit den Organisationseinheiten, prüfen die Beteiligungserfordernisse und steuern den Freigabeprozess.

Ihr Profil:

  • Sie sind Volljuristin/Volljurist (m/w/d).
  • Sie haben ausgeprägte Fachkenntnisse im Vertragsrecht und im Arbeitsrecht und Fachkenntnisse im Dienstrecht, im Sozialrecht sowie im Personalvertretungs-, Gleichstellungs- und Schwerbehindertenrecht.
  • Sie verfügen idealerweise über Fachkenntnisse im Verfahrensrecht und Beschäftigtendatenschutz gemäß DSGVO.
  • Sie wissen mit MS Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) umzugehen und bringen idealerweise Anwendungskenntnisse in einer Vertragsmanagementsoftware mit.
  • Sie zeichnen sich durch Überzeugungs-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit im internen wie externen Kontakt aus.
  • Sie bringen analytisch-konzeptionelles Verständnis mit und sind belastbar.
  • Sie sind bereit, sich weiterzubilden und mehrtägige Dienstreisen durchzuführen (sind frühzeitig planbar).

Wir bieten

Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, qualifizierten Team und stellen Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen zur Verfügung. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung für diese Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT.
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Reizt Sie diese Aufgabenstellung? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.07.2022, am besten über unser Online-Tool, alternativ per E-Mail an ref.arbeitsrecht@bgw-online.de oder per Post: BGW, Abteilung Personal, Bereich Personalservice, Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg. Auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc., können Sie gern hinweisen. Hier können Sie sich informieren und bewerben.

Hier können Sie sich informieren und bewerben.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Nessler, Telefon 04020207-2216, gern zur Verfügung. 

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb Dich jetzt gleich und hol dir Deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

apply now rocket