LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Direkt zu:    Berufseinstieg    |    Perspektiven    |    Referendariat    |    Werte & Kultur

Karriere bei BEITEN BURKHARDT

BEITEN BURKHARDT ist eine der führenden Wirtschaftskanzleien Deutschlands und deckt alle Bereiche des Wirtschaftsrechts ab. Unsere Wurzeln liegen in München, wir haben jedoch auch Standorte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg, sowie in Belgien, Russland und China Zudem betreiben wir mehrere Kompetenzzentren für binationale Wirtschaftsbeziehungen. Unsere Geschäftspartner sind multinationale Konzerne, Aktiengesellschaften, mittelständische Unternehmen, Stiftungen und die öffentliche Hand. Was uns auszeichnet, ist die vertrauensvolle Beratung. Wir verstehen uns als Partner unserer Mandanten und entwickeln gemeinsam mit ihnen maßgeschneiderte Lösungen – über Praxisgruppen und Standorte hinweg.

Warum Sie bei uns Karriere machen sollten? Auf diese Frage können wir Ihnen viele ausführliche Antworten geben. Und eine ganz kurze: Weil Sie bei uns richtig sind. Neugierig geworden? Dann werden Sie ein Teil unseres Teams. Wir freuen uns auf Sie!

Standorte national

Lützowplatz 10
10785 Berlin

T: +49 30 26471-0
F: +49 30 26471-123
E: bblaw-berlin(at)bblaw.com

Cecilienallee 7
40474 Düsseldorf

T: +49 211 518989-0
F: +49 211 518989-29
E: bblaw-duesseldorf(at)bblaw.com

Mainzer Landstraße 36
60325 Frankfurt am Main

T: +49 69 756095-0
F: +49 69 756095-512
E: bblaw-frankfurt(at)bblaw.com

Neuer Wall 72
20354 Hamburg

T: +49 40 688745-0
F: +49 40 688745-9
E: bblaw-hamburg(at)bblaw.com

Ganghoferstraße 33
80339 München

T: +49 89 689077-0
F: +49 89 35065-123
E: bblaw-muenchen(at)bblaw.com

Standorte international

Beijing • Brüssel • Moskau • St. Petersburg

Zahl der Anwälte

International rund 300 Anwälte, national 271

Fachbereiche

Arbeitsrecht • Bank-, Finanz- & Versicherungsrecht • Baurecht • Compliance • Datenschutzrecht • Energierecht • Erbrecht / Nachfolgeplanung • EU Recht • Gemeinnützigkeit • Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht • Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht & Unlauterer Wettbewerb • Informationstechnologie- und Telekommunikationsrecht • Kapitalmarktrecht • Kartellrecht • Mergers & Acquisitions • Patent- und Technologierecht • Private Equity & Alternative Investments • Prozessführung & Schiedsverfahren • Restrukturierung & Insolvenz • Steuerrecht • Stiftungen • Subventionen & Beihilfen • Umweltrecht • Vergaberecht • Wirtschaftsstrafrecht

Berufseinstieg & Gehalt bei BEITEN BURKHARDT

Anforderungsprofil

Wir verfolgen anspruchsvolle Ziele. Um diese zu erreichen, brauchen wir hoch motivierte, zielstrebige und fachlich exzellente Teamplayer. Neben einem überzeugenden Auftreten sollten Sie hervorragende Qualifikationen mitbringen und diese idealerweise durch überdurchschnittliche Examina belegen können. Ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis ist ebenso wichtig, denn nur so können Sie sich in die Probleme unserer Mandanten hineinversetzen und sie bestmöglich beraten. Aufgrund unserer internationalen Ausrichtung setzen wir sehr gute Englischkenntnisse voraus – gerne vertieft durch einen Auslandsaufenthalt. Darüber hinaus ist eine Promotion oder ein akademischer Grad – erworben an einer ausländischen Universität – wünschenswert. Aber natürlich interessieren wir uns nicht nur für formale Aspekte. Ebenso wichtig ist uns Ihre Persönlichkeit. Wir freuen uns daher, Sie bald kennenzulernen!

Onboarding

Associates bekommen bei uns ein umfangreiches Onboarding im Rahmen unserer Einsteigertage mit Schulungen, Vorstellungen der verschiedenen Fachbereiche und umfassenden Einblicken in die gesamte Kanzlei. Zudem bieten wir für alle unsere Mitarbeiter Schulungen durch unsere interne BB Academy an.

Die jeweiligen Partner führend zudem regelmäßige Feedbackgespräche mit den Junganwälten, um sowohl ihre fachliche als auch ihre persönliche Weiterentwicklung zu unterstützen.

Einstiegsmöglichkeiten

Ein Einstieg ist bei uns im Rahmen eines Praktikums, als Referendar, als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder in Form eines Direkteinstiegs als Associate möglich.

Arbeitszeitmodelle

Nach ihrer Einarbeitung können sich unsere Anwälte ihre Arbeitszeiten flexibel, je nach anstehenden Bedarfen, einteilen. Zudem bieten wir Teilzeitmodelle auf allen Karrierestufen an. Auch Sabbaticals sind bei uns nach individueller Absprache möglich.

Mandantenkontakte

Wir sind eine mandantennahe Kanzlei und legen Wert darauf, auch unsere Associates schon möglichst früh in die direkte Kommunikation mit unseren Mandanten einzubinden.

(Einstiegs-) Gehalt

Erstes Jahr80.000 bis 90.000 €
Zweites Jahrbis 92.500 €
Drittes Jahrbis 95.000 €

Erfolgsprämien:
Bonus bis zu 20.000 € bereits ab dem 1. Jahr

Neueinstellungen pro Jahr

Berufsträger:30 - 40
Referendare:ca. 50
Wiss. Mitarbeiter:40 - 50
Praktikanten:ca. 40

Tatsächliche Arbeitszeiten

Wir bieten unseren Angestellten 29 Tage Jahresurlaub. Dieser wird nach 5 Jahren Betriebszugehörigkeit auf 30 Tage erhöht.

Die Wochenarbeitszeit richtet sich vor allem nach der Mandatssituation, aber es ist uns wichtig, dass unsere Associates bereits nach kurzer Zeit in der Einteilung ihrer Arbeitszeit sehr frei sind. Jeder kann unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange, entweder auch während des Tages private Auszeiten nehmen oder am Abend früher gehen.

Perspektiven

Förderung

Wir bieten eine gezielte Förderung der Teilnahme an externen Weiterbildungsmaßnahmen im jeweiligen Fachgebiet und die sowohl zeitliche als auch finanzielle Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt oder Steuerberater sowie im Rahmen der Promotion. Ebenso freuen wir uns sehr, wenn unsere Berufsträger ihre Expertise auch durch wissenschaftliche Veröffentlichungen unterstreichen.

Weg zur Partnerschaft

Der Einstieg als Berufsanfänger erfolgt als Associate. Nach 4-5 Jahren ist dann der Aufstieg zum Salary Partner möglich. Von dort aus kann man sich nach weiteren 3-4 Jahren entweder zum Equity Partner oder zum Senior Salary Partner weiterentwickeln – oder je nach Wunsch auch Salary Partner bleiben.

Bei BB gibt es kein up-or-out-Prinzip. Wir bieten unseren Anwälten verschiedene Karrierewege und suchen mit Ihnen zusammen den, der zu ihnen passt. Je nach Wunsch auch in Teilzeit.

Gehaltsstruktur für Partner

Modifiziertes Lockstep-System

Weiterbildung

Die einzelnen Praxisgruppen gewährleisten die rechtsgebietsbezogene Fortbildung durch regelmäßig stattfindende örtliche und überörtliche Fachbereichstreffen, Webinare und fachbereichsübergreifende After Work Campus Treffen an den einzelnen Standorten.

Außerdem bieten wir allen unseren Mitarbeitern Fortbildungen im Rahmen unserer internen BB Academy an. Das Academy-Programm ist auf die jeweilige Berufserfahrung ausgerichtet und umfasst  Seminare aus den Bereichen Fachliche Kompetenzen, Management- und Führungskompetenzen sowie berufliche Kompetenzen.

Auslandsmöglichkeiten

In unserem Büro in Brüssel ist das Absolvieren einer Referendariatsstation jederzeit möglich.

Secondments an unseren ausländischen Standorten ermöglichen wir gerne, insofern es die Mandatsarbeit und die standortübergreifende Zusammenarbeit fördert und sinnvoll  ergänzt.

Selbiges gilt auch für unsere Büros in China und Russland, hier ist neben Deutsch und Englisch jedoch auch die Kommunikationsfähigkeit in der jeweiligen Landessprache notwendig.

Quote Partner : Associates

1 : 2

Referendariat & Praktikum bei BEITEN BURKHARDT

Highlights

Die Ausbildung der Referendare erfolgt bei BB durch Mentoren und die einzelnen Fachbereiche. An jedem Standort gibt es - meist aus dem Kreis der Salary Partner - einen oder auch mehrere Betreuer, die als ständige Ansprechpartner für die Referendare gelten und ein offenes Ohr für alle Themen haben. Um die Referendare - auch neben dem Training-on-the-Job - bei der Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen zu unterstützen, sind wir eine Kooperation mit der Online-Lernplattform Repetico eingegangen. Auf dieser Online-Lern-Plattform bieten wir allen Referendaren und wissenschaftlichen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ein Jahr lang mit verschiedenen Karteikartenlernsätzen vom Repetitior Alpmann Schmid auf das 2. Staatsexamen vorzubereiten oder auch ihre Englischkenntnisse auszubauen und zu verbessern.

Zudem kann die Wahlstation auch gerne in unserem Brüsseler Büro absolviert werden.

Anforderungsprofil für Referendare

Neben einer erfolgreich abgeschlossenen Zwischenprüfung bzw. dem ersten Staatsexamen sollten Referendare bei uns eine hohe Affinität – möglichst belegt durch Ausbildungsschwerpunkte während des Studiums oder durch praktische Tätigkeiten – zu dem gewünschten Rechtsbereich mitbringen. Zudem erwarten wir ein freundliches Auftreten, hohe Verlässlichkeit, Flexibilität und Teamgeist. Gute PC- und Englischkenntnisse runden das Profil ab.

Arbeitszeit im Ref

Referendare arbeiten bei uns meist an 3-4 Tagen pro Woche.

Sonderleistungen für Referendare

Im Hinblick auf die Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen unterstützen wir die Referendare durch eine Kooperation mit der Online-Lern-Plattform Repetico.

Gehalt im Referendariat

700 € pro Wochenarbeitstag

Referendariatsplätze p.A.

Rund 50 Referendare

Übernahme

Rund 30% unserer neu eingestellten Volljuristen im Jahr 2019 sind ehemalige Referendare.

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • referendariatsbegleitendende Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter

Gehalt für WissMit

Der Stundenlohn unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter ist abhängig von ihrem Ausbildungsstand und liegt bei 20 € bzw. 25 € nach dem 2. Staatsexamen.

Praktika

Studierende, die sich für ein Praktikum bei uns interessieren, sollten mindestens vier bis sechs Wochen Zeit mitbringen und schon eine erste Idee haben, welchen Bereich Sie einmal hautnah erleben wollen. Wir bieten ausschließlich Einzelpraktika an und vergüten diese mit 450 €/Monat.

Werte & Kultur

Was uns auszeichnet, ist die persönliche, vertrauensvolle Beratung. Mandanten treffen bei uns nicht nur auf 300 strategisch denkende Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Sie treffen auch auf 300 engagierte Partner, die ein besonderes Gespür für ihre Anliegen haben und gemeinsam mit ihnen maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Miteinander

Uns ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen und gerne zur Arbeit kommen. Nur so können sie für sich und auch für die Kanzlei Höchstleistungen erbringen. Daher unternehmen wir regelmäßig an all unseren Standorten Bemühungen, um den Zusammenhalt zu stärken und das Wohlfühlgefühl zu steigern.

Neben unterschiedlichsten Angeboten zur angenehmen Gestaltung des Büroalltags wie Müsli zum Frühstück, Obstkörben in den Küchen, Fitnesskursen in den eigenen Kanzleiräumen und noch einigem mehr, finden bei uns auch regelmäßig Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und andere Social Events statt. Hierbei wird nicht zwischen Berufsträgern und Servicebereichen unterschieden. Es werden gemeinsame Skifreizeiten organisiert, zusammen auf dem Oktoberfest geschunkelt sowie nette Abende bei Pizza und Bier oder Wein und Käse verbracht.

Social Responsibility

Die Themen Umweltschutz und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sind fest in unserem Kanzleialltag verankert. Wir versuchen jederzeit umweltschonend zu arbeiten und beispielsweise die CO2-Emissionen durch Reisen, Papier- und Stromverbrauch möglichst gering zu halten. Selbstverständlich übernehmen wir auch für die Gesellschaft Verantwortung. Dabei handeln wir nach dem Motto „Global denken, lokal handeln“: Regelmäßig unterstützen unsere Büros ortsansässige karitative Organisationen.

Frauenquote

  • Associates: ca. 50%
  • Partnerebene: ca. 25%

Work-Life-Balance

Bei uns ist auf allen Karriereebenen eine Teilzeitregelung möglich. Zudem sind auch schon unsere Associates nach kurzer Zeit in der Einteilung ihrer Arbeitszeit sehr frei und können, unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange, entweder während des Tages private Auszeiten nehmen oder am Abend früher gehen. 

Diversity

Bei BEITEN BURKHARDT legen wir großen Wert darauf, dass alle unsere Kolleginnen und Kollegen gleiche Karrierechancen haben und die von ihnen angestrebten Ziele erreichen können. Wir versuchen die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und jederzeit gewinnbringend einzusetzen.

2019_the_legal_500_top_tier2019_the_legal_500_EMEA_top_tier2019_the_legal_500_EMEA_leading_firm2019_the_legal_500_führende_Kanzlei2019_chambers_europe_beiten-burkhardt2019_azur_100_Top_ArbeitgeberGlobal_Law_Experts_Recommended_Firm