LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Zweifelsfragen bei Betriebsstätten in Zeiten der COVID-19-Pandemie*

11.08.2020, 10:00 - 12:00 Uhr

Webinar

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2h gem. §15 FAO.
 

In Ihrem Beitrag „Zweifelsfragen bei Betriebsstätten in Zeiten der COVID-19-Pandemie – Analyse und Bewertung des OECD-Leitfadens“ (ISR, 6/2020, S. 181-189) haben Herr Höppner und Frau Melkonyan die steuerlichen Herausforderungen bei der Begründung und Beendigung von Betriebsstätten infolge grenzüberschreitender Homeoffice-Tätigkeiten in Zeiten der Covid-19-Pandemie aus Sicht des Arbeitgebers aufgezeigt.

Den in Co-Autorschaft verfassten Beitrag werden die Referenten im Rahmen des Seminars aufgreifen und die unilateralen sowie abkommensrechtlichen Problembereiche fallbasiert beleuchten. Sie werden offenlegen, dass zahlreiche Sachverhalte bestehen, in denen pandemiebedingt Betriebsstätten begründet werden könnten, mit denen nicht nur innerstaatliche Registrierungs- und Erklärungspflichten einhergehen, sondern ebenfalls Funktionsverlagerungen und Entstrickungstatbestände ausgelöst werden könnten.

Basierend auf den jüngst veröffentlichten Empfehlungen des Sekretariats der OECD werden die Referenten darlegen, welche Reaktionen der Finanzverwaltung notwendig und zu erwarten sind.

 

Gliederung:

  • Betriebsstätte durch Homeoffice-Tätigkeiten eines Arbeitnehmers
  • Betriebsstätte durch Homeoffice-Tätigkeiten einer geschäftsleitenden Person
  • Ständige Vertretung / Betriebsstätte durch Homeoffice-Tätigkeiten eines Vertreters
Bewerbungs- / Anmeldefrist:

10.08.2020


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Frau Anke Kochs hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738665
E-Mail: kochs@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht