LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Workshop: Arbeiten außerhalb des Büros – Mitarbeiter auf Reisen und im Home-Office

22.05.2019, 10:00 - 14:15 Uhr

Hamburg

Brennpunkt Reisezeit: Die neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Vergütungspflicht von Reisezeiten zwingt Unternehmen zum Umdenken. Die Reisezeit wird unter den drei Blickwinkeln des Arbeitszeitrechts, des Vergütungsrechts und der Betriebsverfassung betrachtet. Dabei wird Arbeits- von Reisezeit und diese von nicht vergütungspflichtiger Freizeit abgegrenzt. Die vom Bundesarbeitsgericht angedeuteten vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten werden anhand konkreter Fälle beleuchtet und Tipps zur praktischen Umsetzung gegeben.

Brennpunkt Home-Office: Arbeiten im Home-Office gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dabei steigt die Erwartungshaltung der Unternehmen an die Bereitschaft der Mitarbeiter zu „Remote-Tätigkeiten“. Auf der anderen Seite wünschen auch viele Mitarbeiter, ganz oder teilweise im Home-Office beschäftigt zu werden. Behandelt werden neben zwingend zu regelnden arbeits- und datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen z. B. Fragen nach der Erreichbarkeit, Rechten und Pflichten am heimischen Arbeitsplatz bis hin zu einer rechtssicheren Beendigung.

Der Workshop ist eine Fortbildungsreihe der ESC Unternehmensberatung GmbH, einem Beratungsunternehmen, welches der Sozietät Esche Schümann Commichau angegliedert ist.

Dieser Workshop wendet sich an die Personalverantwortlichen in Unternehmen. Ziel ist es, einem kleinen Teilnehmerkreis aktuelle rechtliche Informationen zu vermitteln, welche für die Unternehmensführung praxisrelevant sind.

Die Beschränkung auf einen kleinen Teilnehmerkreis gewährleistet eine unmittelbare Kommunikation mit den Referenten und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Praktikern.

Referenten:

Dr. Erwin Salamon (Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner bei der Sozietät Esche Schümann Commichau)
Dr. Christian Hoppe (Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner bei der Sozietät Esche Schümann Commichau)

Teilnahmegebühr: € 200,- zzgl. USt (inkl. Vortrags- und weiterführende Arbeitsunterlagen)

Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie die Rechnung über die Teilnahmegebühr als Terminbestätigung.
Falls der Workshop bei Anmeldung ausgebucht ist, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Kontakt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen).

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

15.05.2019


Veranstaltet von:

ESC Unternehmensberatung GmbH


Veranstaltungsort:

Am Sandtorkai 44
20457 Hamburg
bei Esche Schümann Commichau


Kontakt:

Dr. Frank Tremmel
Tel +49 40 36805-133
E-Mail: f.tremmel(at)esche.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht