LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Wohnlastabrechnung und Wirtschaftsplan nach neuem WEG-Recht (3 Std. FAO)

07.05.2021, 09:00 - 12:30 Uhr

Webinar

Wohnlastabrechnung und Wirtschaftsplan nach neuem WEG-Recht

- eine Herausforderung für Anwälte, Gerichte und Verwalter -

Mit dem kompletten Umbau des § 28 WEG n.F. wird juristisches Neuland betreten. Die auf den ersten Blick gut gemeinte Reform wirft in der Praxis erhebliche Probleme auf und schafft akuten Klärung- und Beratungsbedarf angesichts der jetzt anstehenden Jahresabrechnungen und Nachschussbeschlüssen:

Wie sieht die neue Abrechnung nach § 28 Abs. 2 Satz 2 aus? Welchen Beschluss fassen die Eigentümer nach § 28 Abs. 2 Satz 1? Worauf kann ein Anfechtungsverfahren gestützt werden; welche Anfechtungsanträge werden gestellt und was prüft das Gericht im Anfechtungsverfahren? Und schließlich: Wie berechnen sich der Streitwert und die Vergütung des Anwaltes im Anfechtungsverfahren?

Der Referent wird neben der grundsätzlichen Klärung praktische Formulierungs- und Berechnungsbeispiele für die anstehenden Praxisfragen vorstellen.

Programm:

09.00-10.00 Uhr - Vortrag Teil I

10.00-10.15 Uhr - Kurzpause

10.15-11.15 Uhr - Vortrag Teil II

11.15-11.30 Uhr - Kurzpause

11.30-12.30 Uhr - Vortrag Teil III

 

Der Referent

Der Referent Herr Kollege Thomas Brandt, ist Partner einer auf das Immobilienrecht ausgerichteten Kölner Kanzlei. Er ist seit 2007 Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht und referiert seit Jahren zu Miet- und WEG-rechtlichen Themen. Für die WEG-Reform 2020 stand er einem beteiligten Interessenverband beratend zur Seite.

 


Kostenbeitrag:
KAV Jungmitglied: EUR 90,00

KAV Mitglied: EUR 105,00

Nichtmitglied: EUR 135,00

Eine Teilnahmebescheinigung gemäß §15 FAO Abs. 2 wird für 3 Stunden erstellt.


Hinweise:

Umsatzsteuerbefreite Fortbildungen eines Berufsverbandes.


Kompatibel mit allen Endgeräten

Ob Android- oder iOS-User, nutzen Sie die Möglichkeit der einfachen und ortsungebundenen Teilnahme an dieser Fortbildung via PC, Handy oder Tablet.


Browserbasiert - ohne Installation

Sie müssen keine Software oder Plug-Ins installieren - als Teilnehmer betreten Sie den Onlineseminarraum ganz einfach über die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome.


Software made in Germany

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert und unterliegen somit dem europäischen Datenschutz (DSGVO-konform).


Ihre Anmeldung / Ihre Rechnung / Ihre Teilnahmebescheinigung:

 

Bitte registrieren Sie sich hier mit Ihrem Vor- und Nachnamen sowie mit Ihrer aktuellen, persönlichen E-Mailadresse. Im Anschluss zu Ihrer Anmeldung werden wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen um Ihre Rechnungsanschrift einzuholen.

Nach erfolgter Überweisung des Onlineseminarbeitrags können Sie am Vortragstermin teilnehmen und erhalten im Anschluss Ihre Teilnahmebescheinigung auf dem E-Mailwege zugestellt.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr Kölner Anwaltverein e.V.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

07.05.2021


Veranstaltet von:

Kölner Anwaltverein e. V.


Kontakt:

KAV ONLINESEMINARE
Kölner Anwaltverein e. V.
Reichenspergerplatz 1
50670 Köln

T. 0221 2856020

E. service@koelner-anwaltverein.de

www.kavonlineseminare.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht