Weblaw Metaverse Lessons: Das Metaverse aus der juristischen Perspektive

04.10.2022, 09:00 - 12:00 Uhr

Zürich

Was Sie in diesem Kurs erwartet

Blicken Sie hinter die Kulissen des «Metaverse» und lernen Sie wie es unsere Gegenwart und Zukunft stark beeinflusst. Dieser Grundkurs befähigt Sie, die Grenzen zwischen visionären Ideen und realer technischer Umsetzung zu verstehen. Sie erkennen dadurch, welche Kompetenzen Sie weiter ausbauen müssen, um Ihre Klient*innen über die wirtschaftlichen Chancen und rechtlichen Risiken beraten zu können. Einerseits handelt es sich um bekannte Rechtsfragen in neuer Form - anderseits stellt der technologische Fortschritt unsere Rechtssysteme vor neue Herausforderungen und bietet damit neue Beratungschancen für progressive, innovative Juristinnen und Juristen.

Metaverse – definierbar?

Der vielzitierte Roman <<Snow Crash>> von Neal Stephenson, ist der Ursprung des Begriffs <<Metaverse>>. Im vergangenen Jahr ist dieser zu einem Schlagwort geworden. Mit vielen Definitionsansätzen, die von verschiedenen Interessen geprägt sind.

In diesem Kurs lernen Sie das Metaverse als Sammelbegriff visionärer Ideen, deren technische Umsetzung und (wirtschaftliche) Interessen kennen. Mit diesem Wissen können Sie am Ende des Kurses selbst beurteilen, wie man das Metaverse definiert.

Sie lernen die verschiedenen Technologien aus der juristischen Perspektive kennen, um sich auf die Rechtsfragen von heute und morgen vorzubereiten. Sie werden insbesondere dafür sensibilisiert, welche Daten diese digitalen Technologien benötigen und was die möglichen gesellschaftlichen Konsequenzen sind: Daten als = Bausteine der virtuellen Welten und Vermögenswerte, als Gene unserer digitalen Zwillinge und Avatar*innen.

Vorkenntnisse

Dieser Kurs eignet sich für Anfänger, aber auch für Personen, die ihre ersten Schritte im Metaverse bereits gegangen sind.

Kurssprache

Die Kurssprache ist Deutsch. Fragen können jederzeit auch auf Englisch an die Referierende gestellt werden.

 

Unsere Expertin

Dr. Anita Lamprecht ist Juristin mit langjähriger internationaler Berufs- und Lebenserfahrung als Expat. Sie beschäftigt sich vertieft mit den rechtlichen Implikationen des internationalen virtuellen Raums, dem Metaverse. V.a. der Entwicklung des Internets, den technologischen Verflechtungen mit LegalTech sowie den kulturellen Herausforderungen. Zudem ist sie Botschafterin des Liquid Legal Institute e.V. (LLI).

Preise und Konditionen

Kursbeitrag

CHF 550.- / EUR 550.- pro Person und Kurs
inkl. digitaler Unterlagen, Kaffee, Tee und Mineralwasser vor Ort.

CHF 450.- / EUR 450.- pro Person und Kurs via Zoom

Exklusive Inhouse-Schulungen

Sehr gerne bieten wir Ihnen die Ausrichtung dieses Kurses auch in Ihren Räumlichkeiten an. Bitte kontaktieren Sie uns und teilen uns Ihre Anforderungen mit. Sehr gerne erstellen wir Ihnen im Anschluss ein individuelles Angebot.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

03.10.2022


Veranstaltet von:

Weblaw AG


Veranstaltungsort:

Weblaw Campus Zürich @ FFHS Gleisarena
Zollstrasse 17
8005 Zürich
Schweiz


Kontakt:

Weblaw AG

Martin V. Sampedrano Gonzalez
Head of Academy

T. +41 31 380 5777
martin.sampedrano@weblaw.ch

www.weblaw.ch


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht