Vermögensübertragungen unter Nießbrauchsvorbehalt oder gegen Versorgungsleistungen Teil 3/3

16.12.2021, 09:00 - 11:00 Uhr

Digitales Event

Themen:

  • Zivilrechtliche Aspekte des Nießbrauchs
  • Einzelfälle zur Einkünftezurechnung
  • Buchwertfortführung bei Übergabe von Betriebsvermögen unter Neißbrauchsvorbehalt?
  • Abfindung eines Nießbrauch gegen Versorgungsleistungen
  • Abfindung eines Nießbrauch gegen einen Einmalbetrag
  • Abzugsfähigkeit des Nießbrauchs bei der Schenkungsteuer
  • Bewertung des Nießbrauchs für Erbschaft- und Schenkungsteuerzwecke
  • Unentgeltlicher Verzicht auf ein Nießbrauchsrecht

 

Ihr Nutzen:

Das Webinar befasst sich mit der vielfach als Alternative ins Feld geführten Vermögensübergabe unter Neißbrauchsvorbehalt. Erörtert werden anhand von Bespielsfällen neben den ertragsteuerlichen auch die schenkungsteuerlichen Aspekte einer derartigen Gestaltung.

 

Ihr Referent:

Dr. Rüdiger Gluth, Rechtsanwalt, Diplom-Finanzwirt, Fachanwalt für Steuerrecht, RGJ Rund-Gluth-Jarosch & Partner mbB, Düsseldorf

 

Zielgruppe:

Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts-und Steuerabteilungen

 

Zertifizierung:

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2 Zeitstunden gem. § 15 FAO und § 5 FB-RiLi.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

09.12.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656

live@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht