Vermögensübertragungen unter Nießbrauchsvorbehalt oder gegen Versorgungsleistungen, Teil 2/3

13.12.2021, 09:00 - 11:00 Uhr

Digitales Event

Thematische Schwerpunkte:

  • Fallstricke zum Sonderausgabenabzug bei der Übertragung von Betriebsvermögen gegen Versorgungsleistungen
  • Nachträgliche Umschichtung des übergebenen Vermögens
  • Steuerliche Folgen bei späterer Ablösung
  • Weiterübertragung von begünstigt erworbenem Vermögen

 

Ihr Nutzen:
Der 2. Teil der Webinarreihe steht ganz im Zeichen unterschiedlicher Fallgestaltungen, anhand derer Chancen und Risiken der Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen aufgezeigt werden. Das Damoklesschwert "Sonderbetriebsvermögen" und dazu passende Ausweggestaltungen werden ebenfalls behandelt.

 

Ihr Referent:
Dr. Rüdiger Gluth, Rechtsanwalt, Diplom-Finanzwirt, Fachanwalt für Steuerrecht, RGJ Rund-Gluth-Jarosch & Partner mbB, Düsseldorf

 

Für wen ist das Webinar geeignet?
Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts-und Steuerabteilungen

 

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an diesem Webinar kostet 179,- EUR (bei Buchung aller drei Teile Paketpreis 495,- EUR) zzgl. MwSt.

 

Zertifizierung:
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2 h gem. § 15 FAO und § 5 FB-RiLi. Die nachgewiesenen Stunden der Online-Fortbildung mit Anwesenheitskontrolle werden von den Kammern vollumfänglich und unbegrenzt anerkannt.

 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

12.12.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656

live@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht