LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Vermeidung der Versteuerung fiktiver Veräußerungsgewinne bei PersG

30.06.2020, 14:00 - 16:00 Uhr

Webinar

Überprüfen Sie unbedingt die Gesellschaftsverträge! Ein Muss für jeden steuerlichen Berater, der Personengesellschaften betreut!

Der BFH hat mit Beschluss v. 6.8.2019 (BFH v. 6.8.2019 – VIII R 12/16) die Entscheidung des FG Nürnberg v. 26.1.2016 (FG Nürnberg v. 26.1.2016 – 1 K 773/14) bestätigt. Danach löst die Veräußerung von infolge einer Fortsetzungsklausel angewachsenen Mitunternehmeranteilen immer einen fiktiven Veräußerungsgewinn im Sinne des § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 EStG aus, selbst wenn die Veräußerung ohne Gewinnaufschlag erfolgt.

 

Die beiden Referenten werden Ihnen aufzeigen, dass auf der Basis des o.a. Beschlusses sogar bei der Entstehung eines wirtschaftlichen Verlustes, steuerlich ein Veräußerungsgewinn entsteht. Drei Autoren (Röhrig-Lindow-Zahn) haben in ihrer Veröffentlichung (EStB 2020, 180 / Teil II der Veröffentlichung erscheint in der Juni-Ausgabe des EStB) Wege aufgezeigt, wie diesem Dilemma durch gestalterische Maßnahmen entgangen werden kann. Die Gestaltungsideen beruhen auf einem Grundgedanken, den der VIII. Senat des BFH in seinem o.a. Beschluss selbst angeführt hat. Dieser Kerngedanke ist die „personelle Sonderzuordnung von Gesellschaftsanteilen“. Diesen Gedanken greifen die Autoren in ihrer Veröffentlichung und in diesem Webinar mit zwei Varianten auf und geben Ihnen auch Musterformulierungen für sämtliche erforderlichen neuen gesellschaftsrechtlichen Vereinbarungen.

 

Ihre Referenten: Dipl.-Kffr. Dr. Corinna Lindow, StBin | Dipl. Finanzwirt Alfred P. Röhrig, StB

 

Das Seminar kostet 149,- EUR zzgl. MwSt. Zertifizierung: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2h gem. §15 FAO. Die nachgewiesenen Stunden der Online-Fortbildung mit Anwesenheitskontrolle werden von den Kammern vollumfänglich und unbegrenzt anerkannt.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

30.09.2020


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Anmelde-Hotline:

0221 - 93738-656
live@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht