LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Ein Update

06.09.2019, 09:30 - 18:00 Uhr

Bonn

Unsere Fortbildung wird von Rechtsanwältin Ulrike Dronkovic sowie Rechtsanwalt Carsten Staub gemeinsam gestaltet und vermittelt Strategien zur aktiven Verteidigung im Strafverfahren, anhand konkreter Beispiele und zum berücksichtigt auch die führerscheinverwaltungsrechtlichen Konsequenzen. Aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung werden berücksichtigt:

  • einzelne Verteidigungsstrategien im Hinblick auf objektive und subjektive Tatbestandsmerkmale z.B. öffentlicher Straßenverkehr, Unfallort, Vorsatz, Irrtum
  • Strafbarkeit des Halters, Anstiftung und Beihilfe
  • die Identifizierung des Fahrers/der Fahrerin durch Wahlgegenüberstellung/Wahllichtbildvorlage
  • die Belehrung des/der Beschuldigten durch die Polizei, das Beweisverwertungsverbot
  • der neue § 163a StPO: Erscheinenspflicht des Halters als Zeuge bei der Polizei
  • skurrile Fahrzeuge
  • der Sachverständige im Auftrag der Verteidigung
  • Regelfall und Ausnahme des § 69 StGB
  • Strafzumessung
  • der neue § 44 StGB und seine Bedeutung für § 142 StGB
  • die nachträgliche Sperrfristverkürzung nach § 69a Abs. 7 StGB
  • aktuelle Rechtsprechung zu den versicherungsrechtlichen Folgen
  • aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zu § 142 StGB
  • mögliche führerscheinverwaltungsrechtliche Folgen, insbesondere ältere Verkehrsteilnehmer
Bewerbungs- / Anmeldefrist:

30.08.2019


Veranstaltet von:

Bonner AnwaltVerein


Veranstaltungsort:

Centro Hotel Residence Bonn
Kaiserplatz 11
53113 Bonn


Kontakt:

Bonner AnwaltVerein
0228-690271
glauner@bonner-anwaltverein.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht