LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Transatlantic Law & Politics | DAJV Jahreskonferenz

12.09.2019, 00:28 Uhr - 14.09.2019, 00:26 Uhr

Berlin

Die Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung  lädt zu ihrer Jahreskonferenz ein, die vom 12. bis 14. September 2019 in Berlin stattfindet. Eine DAJV-Mitgliedschaft oder eine juristische Ausbildung ist für unser transatlanisches Forum nicht erforderlich, jeder Interessierte ist herzlich willkommen!

Am Donnerstag, den 12. September beginnen wir ab 17:00 Uhr mit einer Reception in der US-Botschaft am Pariser Platz.

Das Fachprogramm findet dann am Freitag, den 13. September in der Hessischen Landesvertretung in den Ministergärten 5, 10117 Berlin statt. Dort werden wir ab 10 Uhr fünf Themenblöcke behandeln:

  • Los geht es mit Antitrust und der Frage, ob Tech Plattformen auf beiden Seiten des Atlantiks kartellrechtlich unterschiedlich betrachtet werden.
  • Daran schließt sich ein Steuerthema an: Brauchen auch wir eine Minimum Taxation nach dem Vorbild der US-Steuerreform?
  • Im dritten Themenblock wird es um Patente und deren strategische Relevanz für Forschung und Entwicklung gehen. Anhand einer Studie zu Patenting Trends versuchen wir uns der Frage zu nähern, wo die nächste technische Revolution lauert.
  • Kaum ein Thema wurde in den letzten Monaten so aufgeheizt diskutiert wie die EU-Urheberrechtsreform. Hier wollen wir mit Ihnen im vierten Block besprechen, welche politischen und praktischen Auswirkungen die Reform hat - auch transatlantisch.
  • Da wir in der Hauptstadt tagen muss auch ein bisschen Politik sein. Im abschließenden Panel wollen wir uns mit Experten über den Zustand der transatlantischen Beziehungen austauschen.

Für alle Panels haben wir hochkarätige Referentinnen und Referenten, auch aus den USA, gewinnen können, wie beispielsweise

  • Dr. Josef Braml, Leiter Programm USA / Transatlantische Beziehungen, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)
  • Richard B. Christiansen, Partner, Kilpatrick Townsend, San Diego
  • Dr. Florian Drücke, Chairman & CEO, Bundesverband Musikindustrie (BVMI), Berlin
  • Prof. Dr. Heribert Hirte, Universitätsprofessor, Mitglied des Deutschen Bundestages (CDU), Vorsitzender Unterausschuss Europarecht, Stellvertretender Vorsitzender Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Köln/Berlin
  • Omid Nouripour, Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied des Vorstands, Atlantik Brücke, Berlin
  • Julia Reda, ehemalige Abgeordnete des Europäischen Parlaments (2009-2019 Piratenpartei Deutschland), Boston
  • Gordon Repinski, Leiter Hauptstadtbüro und stellvertretender Chefredakteur, RedaktionsNetzwerk Deutschland, Berlin

Abseits des Fachprogramms geht es natürlich weiter: am Freitagabend treffen wir uns zum Abendessen in Clärchens Ballhaus und am Samstag, den 14. September fahren wir gemeinsam nach Potsdam, um das Schloss Cecilienhof zu besichtigen, mit Ausklang am Ufer des Jungfernsees.

 

12.9.: Evening Reception
Botschaft der USA

Pariser Platz 2
10117 Berlin

13.9.: Konferenz
Hessische Landesvertretung

In den Ministergärten 5
10117 Berlin

14.9.: Kulturprogramm
Schloss Cecilienhof

Im Neuen Garten 11
14469 Potsdam

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

05.09.2019


Veranstaltet von:

Deutsch-Amerikanische Juristen Vereinigung | German American Lawyers' Association


Veranstaltungsort:

Hessische Landesvertretung
In den Ministergärten 5
10117 Berlin


Kontakt:

Ihr Ansprechpartner:

DAJV-Geschäftsstelle
Frau Ursula Eßer
Alte Bahnhofstr. 10
53173 Bonn
E mail(at)dajv.de
T +49 (0) 228 361 376


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten, Studenten & Referendare

Veranstaltungsübersicht