Tagung: Das Registerrecht aus vergleichender Perspektive

30.09.2022, 14:00 - 18:00 Uhr

Bonn

Am 30. September dieses Jahres veranstaltet das Rheinische Institut für Notarrecht der Universität Bonn eine Tagung zum Registerrecht. Im Rahmen dessen soll insbesondere der unscharfe Begriff des Registerrechts erfasst und Sinn sowie Funktion der verschiedenen Register in praktischer und wissenschaftlicher Hinsicht erarbeitet werden.

Als Referenten werden die Präsidentin des Bundesamtes für Justiz Frau Veronika Keller-Engels zusammen mit der Abteilungsleiterin der Abteilung IV: Zentrale Register Frau Verena Kaiser, Herr David Siegel von der Bundesnotarkammer, Frau Professorin Dr. Johanna Schmidt-Räntsch, Herr Professor Dr.  Jan Lieder sowie Herr Notar Dr. Markus Sikora die Tagung bereichern.

Die Veranstaltung wird in hybrider Form durchgeführt, so dass eine Teilnahme sowohl vor Ort als auch digital über Zoom möglich sein wird. Es wird um eine Anmeldung per E-Mail an notarrecht@uni-bonn.de gebeten.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

29.09.2022


Veranstaltet von:

Rheinisches Institut für Notarrecht


Veranstaltungsort:

Juridicum der Universität Bonn

Adenauerallee 24-42

53113 Bonn


Kontakt:

Rheinisches Institut für Notarrecht

Telefon: 0228 73-4432

E-Mail: notarrecht@uni-bonn.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Studenten & Referendare

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht