LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

studentenfutter. [kino] - RBG Ein Leben für die Gerechtigkeit

02.07.2019, 18:00 - 22:30 Uhr

Hannover

kino.
Wie und wo können wir als künftige Juristen arbeiten? Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen? Welchen Einfluss kann juristische Arbeit auf unsere Gesellschaft haben? Fragen wie diese kann kein Lehrbuch, sondern nur ein Blick in die Praxis beantworten. Besondere Lebenswege und die Motivationen Recht und Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu vertreten können besonders durch die filmische Dokumentation bemerkenswerter Persönlichkeiten porträtiert werden. Deshalb zeigt Studentenfutter im Künstlerhaus Hannover ausgewählte Dokumentationen und bietet die Möglichkeit im Anschluss angeregt bei Brot und Wein über diese zu diskutieren.

der film.
RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit. Der Film erzählt die beindruckende Lebensgeschichte von Ruth Bader Ginsburg, die als zweite Richterin nach Sandra Day O`Connor am amerikanischen Supreme Court dient. In ihren 25 Jahren am Obersten Gerichtshof hat sie an zahlreichen Urteilen zu Frauenrechten und Diskriminierung mitgewirkt und sich stets für Geschlechtergerechtigkeit stark gemacht. Der Film gewährt tiefgreifende Einblicke sowohl in RBGs persönliches Leben und ihr berufliches Schaffen als Juraprofessorin, Anwältin und Richterin, als auch in einige ihrer bedeutendsten Prozesse.

die referentin.
Im Anschluss an den Film wird Frau Otte einen persönlichen Einblick in ihren Weg als Frau in der deutschen Justiz geben und für Fragen zur Verfügung stehen.

Veranstaltet von:

Institut für Prozess- und Anwaltsrecht


Veranstaltungsort:

Kino im Künstlerhaus
Sophienstraße 2
30159 Hannover


Kontakt:

Institut für Prozess- und  Anwaltsrecht
(0511)7628268
katharina.lakisa@jura.uni-hannover.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten, Studenten & Referendare

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht