LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Straffälligenarbeit & Digitalisierung – Chancen, Grenzen, Perspektiven

03.11.2020, 16:30 Uhr - 24.11.2020, 18:00 Uhr

Webinar

Vom 03.11.2020 bis 24.11.2020 setzt sich eine fünfteilige Web-Seminar-Reihe mit der Verknüpfung von Straffälligenarbeit und Digitalisierung auseinander. Mit der zunehmenden Digitalisierung verändern sich die Lebenswelten der Klient*innen und die Arbeitswelten von professionellen Akteuren in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe, wie auch die Straffälligenarbeit selbst. Traditionelle sozialarbeiterische Konzepte und Handlungsmodelle sowie Arbeitsprozesse dürften durch digitale Technologien eine deutliche Veränderung erfahren. Hilfe- und Unterstützungsleistungen als auch Kontrollmechanismen könnten mit Digitalisierungsstrategien neugestaltet und umgeformt werden. Es ist zu erwarten, dass sich neuartige Lösungsstrategien durch die Implementierung von Digitalisierungsprozessen herausbilden, auf die die Bewährungs- und Straffälligenhilfe eine Antwort sowohl hinsichtlich des Umgangs mit Klient*innen als auch auf Seiten der professionellen Akteure in der alltäglichen beruflichen Praxis finden muss.

Neben einem inhaltlichen Input bietet jedes Web-Seminar die Möglichkeit, sich mit den Referierenden auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

02.11.2020


Veranstaltet von:

DBH-Fachverband für Soziale Arbeit, Straffälligenhilfe und Kriminalpolitik (e.V.) und Drudel 11 (e.V.)


Kontakt:

DBH e.V. - Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik
Aachener Str. 1064
D-50858 Köln
Tel. +49 221 94865120 | Fax +49 221 94865121
E-Mail: kontakt@dbh-online.de
Internet: www.dbh-online.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger, Mandanten, Studenten & Referendare

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht