LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Sporthaftungsrecht

24.11.2020, 11:30 - 18:00 Uhr

Webinar

Wolfgang Wellner, Rechtsanwalt, Richter am BGH a.D.

Ein großer Teil der Bevölkerung in Deutschland treibt irgendeine oder sogar mehrere Sportarten. Dabei passieren jährlich weit über 1 Million Sportunfälle, bei denen sich häufig die Frage stellt, ob ein Dritter dafür haftet. Der VI. Zivilsenat des BGH hat seit Jahrzehnten das Sporthaftungsrecht mit vielen Entscheidungen zu den unterschiedlichsten Sportarten geprägt. Für den insbesondere im Sportrecht und allgemeinen Haftungsrecht, aber auch im Versicherungsrecht tätige Rechtsanwalt ist es unerlässlich, die für bestimmte Sportarten jeweils geltenden Anspruchsvoraussetzungen und -beschränkungen zu kennen. Diese werden eingehend anhand praktischer Fälle und gerichtlicher Entscheidungen dargestellt. Behandelt werden insbesondere die Haftung der Sportler (u.a. aktuelle und höchstrichterliche Rechtsprechung zu einzelnen Sportarten, Sportregeln, Haftungsmaßstäbe im Individual- und Wettkampfsport, im Training, zwischen Eheleuten, objektive Pflichtwidrigkeit und subjektive Vorwerfbarkeit, Vorhandensein einer Haftpflichtversicherung bei der Frage der Haftung), die Haftung des Vereins bzw. Veranstalters (u.a. Organisations- und Überwachungspflichten, Sicherheit für Sportler, Zuschauer und Unbeteiligte, Haftung für Dritte), Haftung des Betreibers von Sport- und Freizeitanlagen (u.a. Verkehrssicherungspflichten, Hinweis- und Überwachungspflichten, Bedeutung von DIN-Normen etc.), Drittleistung und Regress (u.a. sozialversicherungsrechtliche Haftungsprivilegien im Sport, Sportunfall als Versicherungsfall, Sportunfall und Regress).

Veranstaltet von:

AnwaltService Stuttgart GmbH


Kontakt:

AnwaltService Stuttgart GmbH
AnwaltVerein Stuttgart e.V.
Tel: 0711 335 0000 0
info@anwaltservice-stuttgart.de
www.anwaltverein-stuttgart.de


Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht