Reform des Stiftungsrechts

29.09.2021, 12:30 - 14:00 Uhr

Digitales Event

Inhalt: Noch in der letzten Sitzungswoche haben Bundestag und Bundesrat am 25. Juni 2021 das Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts beschlossen. Mit Wirkung ab 1. Juli 2023 fasst es die zivilrechtlichen Bestimmungen in den Landesstiftungsgesetzten mit dem alten Regelungsbestand im BGB zusammen. Bis dahin sollten alle Stiftungssatzungen auf Anpassungsbedarf geprüft werden. Der Vortrag stellt die wesentlichen Neuerungen vor und beleuchtet sowohl praxisrelevante Verbesserungen als auch verpasste Chancen.

Der Referent: Harald Spiegel

• 1982 Studium Rechtswissenschaft und Referendarzeit

• 1989 Steuerabteilung Price Waterhouse GmbH WPG

• 1993 Zulassung als Steuerberater

• 1995 Kanzlei Dr. Mohren & Partner, München

• 1997 Zulassung als Wirtschaftsprüfer

• 2015 Spiegel RA WP StB Partnerschaft mbB, München

• Tätigkeitsschwerpunkt: Beratung und JA-Prüfung gemeinnütziger Stiftungen

Teilnahmegebühr: € 20,- (Mitglieder des MAV: kostenlos, bitte bei Anmeldung MAV-Mitgliedsnummer angeben).

 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

28.09.2021


Veranstaltet von:

Schweitzer Fachinformationen München


Kontakt:

Alexandra Leitner
Leitung Fachbuchhandlung am Lenbachplatz
Schweitzer Fachinformationen l München
Lenbachplatz 1 l 80333 München
Tel: +49 89 55134-155
A.Leitnerl@schweitzer-online.de


Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht