LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Reform der Grundsteuer – Umsetzung in den Bundesländern (Teil 1/3)

10.03.2021, 15:00 - 17:00 Uhr

Webinar

Thematische Schwerpunkte Teil 1:

  • Feststellungsverfahren und Erklärungspflichten
  • Durchführung einer Hauptfeststellung auf den 1.1.2022
  • System der Fortschreibungen, Aufhebungen und Nachfeststellungen
  • Steuererklärungspflichten
  • Feststellungserklärung
  • Neue Anzeigepflichten im BewG und im GrStG
  • Ermäßigungstatbestände bei der Steuermesszahl - Antragsrechte

 

Durch das GrStRefG wurde die Bewertung von Grundstücken für Zwecke der Grundsteuer gänzlich neu geregelt. Dabei treten neben die bundesgesetzliche Regelung zahlreiche abweichende Ländergesetze mit gänzlich unterschiedlichen Konzepten. Im Seminar werden alle Modelle vor- und dabei insbesondere die Unterschiede zwischen den Konzepten herausgestellt. Die Kenntnis der Modelle versetzt den steuerlichen Berater in die Lage, den Mandanten bei der Erstellung der Feststellungserklärungen auf den 1.1.2022 (Hauptfeststellung) effektiv zu beraten.

 

Ihr Referent:

Dipl.-FinW (FH) Mathias Grootens, Dozent an der HSF Nordkirchen

 

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2h gem. §15 FAO.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

09.03.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Frau Anke Kochs hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738665
E-Mail: kochs@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht