LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Rechtssichere Flexibilität durch Fremdpersonal

28.10.2020, 09:30 - 17:00 Uhr

Düsseldorf

Das AÜG stellt die Praxis des Fremdpersonaleinsatzes vor große Herausforderungen. Strenge Formalien bei der Arbeitnehmerüberlas-sung, praktisch kaum zu erfüllende „equal pay“- Vorgaben, die Höchstüberlassungsdauer und ein komplexes Tariföffnungs-System wer- fen zahlreiche Umsetzungsfragen auf. Während zugleich die Rechtsprechung und die Prüfpraxis der Verwaltungsbehörden in Bezug auf Fremdpersonaleinsätze immer strenger werden, erhöht sich gerade auch durch die Corona-Krise der Flexibilisierungsbedarf in Industrie, Handel und sogar in den Behörden. Das Seminar behandelt alle wichtigen Durchführungsformen für einen Fremdpersonaleinsatz im Be- trieb, beleuchtet Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen und erläutert anhand konkreter Beispielsfälle, wie eine rechtssichere Flexibilisie- rung externer Personalressourcen ausgestaltet werden kann.

 

Themen:

  • Umsetzung der AÜG-Vorgaben zur Vertragsgestaltung
  • Neue BAG-Rechtsprechung zur Tarifanwendung
  • „Equal pay“ und Branchenzuschläge
  • Abgrenzung Werk-/Dienstverträge vs. Arbeitnehmerüberlassung
  • Freelancer-Einsätze nach den Honorarkräfte-Urteilen des BSG 
Bewerbungs- / Anmeldefrist:

27.10.2020


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Steigenberger Parkhotel
Königsallee 1a
40212 Düsseldorf


Kontakt:

Frau Angelika Horwat hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738656
E-Mail: horwat@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht