Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

06.10.2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Digitales Event

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Beim Umgang mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten besteht trotz gesetzlicher Regelungen nach wie vor Unsicherheit und ein entsprechend hoher Beratungsbedarf. Die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 ergangenen Entscheidungen des BGH müssen bei der Gestaltung der Vorsorgedokumente ebenfalls beachtet werden. Gegenstand dieses Webinars ist neben der Vermittlung von Gestaltungssicherheit auch die anwaltliche Durchsetzung des Patientenwillens.

Die Webinar-Inhalte:

  • Grundlagen des Behandlungsrechts: Indikation und Patientenwille
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei Vorsorgevollmachten
  • Gestaltungsanforderungen und Regelungsbereiche bei Patientenverfügungen
  • Durchsetzung des Patientenwillens als Mandat
  • Rechtliche Konsequenzen bei Behandlung entgegen Indikation und/oder Patientenwille
  • Abgrenzung der Formen von Sterbehilfe
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Suizidbeihilfe
     

Die Referentin:
Tanja Unger 

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht
Kanzlei Putz Sessel Steldinger, München 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

06.10.2021


Veranstaltet von:

Schweitzer Fachinformationen


Kontakt:

Barbara Mahlke
Programmleitung Recht + Beratung
 
Schweitzer Fachinformationen
Tel: +49 (0)40 44183-110
B.Mahlke@schweitzer-online.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht