Online-Zertifikatslehrgang: Europäisches und Internationales Digitalisierungsrecht

12.01.2023, 09:00 Uhr - 30.01.2023, 17:00 Uhr

Digitales Event

Der Online-Zertifikatslehrgang „Europäisches und Internationales Digitalisierungsrecht“ unter der Leitung von Rechtsanwalt Mag. Iur. Stefan Ritter und mit Beratung des IT-Rechtlers Prof. Dr. Wolfgang Zankl bietet Juristen:innen und allen, die im deutschsprachigen Raum mit Digitalisierungsfragen zu tun haben, die Möglichkeit in kurzer Zeit einen kompakten und anwendungsorientierten Überblick über die einschlägige Rechtslage und Rechtsprechung zu Fragen des Digitalisierungsrechts zu erhalten und ihr Netzwerk in diesem Umfeld zu erweitern.

Der Zertifikatslehrgang vermittelt in vier Modulen einen kompakten Einblick in die Entwicklungen des europäischen und internationalen Digitalisierungsrechts. Die Lehrgangsveranstaltungen teilen sich dabei lediglich auf 6 1/2 Tage im Januar 2023 auf, jeweils von 09:00-17:00 Uhr via Zoom.

Ausgewiesene Experten vermitteln neben Wissenstransfer vor allem Praxisexpertise für die Berufs- und Unternehmenswelt. Die Teilnehmenden erhalten nach der Teilnahme an den vier Modulen ein ECTS-Universitätszertifikat.

Modul 1: Eröffnung und Einführung | Interdisziplinäre Bedeutung, Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung

Exzellenz | Europa | Datenschutz | Digital Life Prediction| Bitcoins | Non Fungible Tokens | Quantencomputer | Metaverse | Künstliche Intelligenz uvm

  • Januar 2023 (09:00 – 17:00, per Zoom)

Modul 2: Europäisches Recht

Richtlinien und Verordnungen | Umsetzung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein

  • 13., 19. und 20. Januar 2023 (09:00 – 17:00, per Zoom)

Modul 3: Europäische Rechtsprechung

Wichtigste Entscheidungen des EuGH | Verfahren vor dem EuGH

  • 26. und 27. Januar 2023 (09:00 – 17:00, per Zoom)

Modul 4: Internationales Digitalisierungsrecht (auf EN)

Für Europa relevante Grundlagen und aktuellste Entwicklungen des IT-Rechts und der Digitalisierung in China und USA

  • 30. Januar 2023 (12:00 – 13:30 und 19:00 – 20:30 per Zoom)


Weitere Informationen und zur Anmeldung geht es hier: https://www.ufl.li/weiterbildung/digitalisierungsrecht

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

30.11.2022


Veranstaltet von:

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein


Kontakt:

Ewa Eggenberger

Koordination Hochschulmarketing

Dorfstrasse 24

FL-9495 Triesen

Telefon: +423 222 40 10

Mail: weiterbildung@ufl.li


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Studenten & Referendare

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht