LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Online-Seminar: Aktuelle Fragen des Arbeitnehmererfindungsrechts

06.05.2021, 09:45 Uhr - 07.05.2021, 15:30 Uhr

Webinar

Die Themen

- Brennpunkt Arbeitnehmererfindungsrecht: Anforderung an eine Erfindungsmeldung, freie und gebundene Erfindung, Freigabe, qualifizierter Verbesserungsvorschlag, Rechteabkauf, Anmeldepflicht, Bruchteilsgemeinschaft, Aufgabeabsicht und Übertragungsverlangen
- Brennpunkt Erfindervergütung: Konzern, Pauschalen in Grundvergütungsvereinbarungen, Beginn der Vergütungspflicht, Methoden zur Ermittlung des Erfindungswerts, Bestimmung der Bezugsgröße, Aufteilung des Komplexlizenzsatzes, Auskunfts- und Rechnungslegungsanspruch, Zustandekommen und Auslegung von Vergütungsvereinbarungen, Unbilligkeit und Anpassungsanspruch, Verjährung, Anteilsfaktoren außerhalb des Entwicklungsbereichs

Das Ziel

Für jedes Unternehmen ist es von vitalem Interesse, das Kreativpotential seiner Mitarbeiter effektiv zu nutzen. Dies gilt in besonderem Maße für Arbeitnehmererfindungen und den rechtlichen Rahmen, in dem sich diese bewegen. Das Seminar widmet sich umfassend aktuellen Schwerpunktthemen des Arbeitnehmererfindungsrechts.

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer, die mit den wesentlichen Grundzügen des ArbEG vertraut sind, und die ihre Kenntnisse zum ArbEG auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen möchten - in kompakter Form und aus "erster Hand".

 

Der Teilnehmerkreis

  • Mitarbeiter von Patent-, Rechts- und Personalabteilungen
  • Patent- und Rechtsanwalte
  • Mitarbeiter der Abteilungen Steuern/Finanzen, soweit sie mit Fragen des
  • Arbeitnehmererfindungsrechts und der Erfindervergütung befasst sind.

    Fortbildungsnachweis:
    Wir empfehlen die Veranstaltung zur Pflichtfortbildung nach § 15 FAO. Sie erhalten ein Zertifikat, das diesen Erfordernissen entspricht.
Bewerbungs- / Anmeldefrist:

04.05.2021


Veranstaltet von:

FORUM Institut für Management GmbH


Kontakt:

Fabienne Brüstle
Projektassistenz Gewerblicher Rechtsschutz
f.bruestle@forum-institut.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht