LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Live-Webinar Teil 2: Zahlungsabsicherung von Liefergeschäften in unsicheren Zeiten

07.12.2020, 11:00 - 12:30 Uhr

In unseren ICC Germany Online-Seminaren geben wir Hilfestellung, wie Sie den Herausforderungen rund um das internationale Geschäft sicher begegnen können. Teil 2 thematisiert die Absicherung von Forderungen aus dem Liefergeschäft, die Auswahl global anerkannter Instrumente bzw. individuellen, neuen Wegen für Außenhandelsgeschäfte und speziell zum Vorgehen bei Störungen durch unvorhersehbare Ereignisse wie der Corona-Pandemie.

Mittelständische Unternehmen tragen im Ex- und Importgeschäft zurzeit ein besonders hohes Risiko. Neben den allgemeinen politischen und wirtschaftlichen Risiken kann es aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen zu Unterbrechungen oder Ausfällen von Lieferungen kommen oder es werden Akkreditivgeschäfte verzögert oder unterbrochen. Umso wichtiger ist in diesen Zeiten die Absicherung von Liefergeschäften.

Erfahren Sie in diesem Webinar:

  • wie sich Forderungen aus dem Liefergeschäft auf geeignete Weise absichern lassen, ohne den Geschäftsablauf zu beeinträchtigen.
  • welche global anerkannten Instrumente zur Absicherung von Außenhandelsgeschäften Sinn machen
  • wie auf Störungen durch unvorhersehbare Ereignisse wie die Corona-Pandemie angemessen reagiert werden kann.

Ihre Vorteile:

  • Qualität: Vortrag eines renommierten Mitglieds der ICC-Kommission für internationales Handelsrecht und -praxis
  • Praxisrelevanz: Fallbeispiele im Vortrag und Zeit für Ihre individuellen Fragen im Rahmen der anschließenden Fragerunde 
  • Flexible Online-Teilnahme: ortsunabhängige, kontaktlose Teilnahme  
  • Qualifikation: Erhalt eines Teilnahmezertifikats von ICC Germany (ohne zusätzliche Prüfung)

Wir freuen uns Prof. Dr. jur. Christoph Graf von Bernstorff, Rechtsanwalt, Mitglied der ICC-Kommission für Internationales Handelsrecht und -praxis sowie Autor des Kommentars zum ICC-Muster Internationaler Kaufvertrag für dieses Webinar gewonnen zu haben. Als ehem. Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens verfügt er über eine langjährige Erfahrung im internationalen Vertrags- und Wirtschaftsrecht.

Dauer: insgesamt 90 Min. - davon ca. 75 Min. Präsentation und 15 Min. Zeit für Ihre individuellen Fragestellungen

Preise
ICC Germany-Mitglieder: 90,- Euro zzgl. MwSt., 
Nicht-Mitglieder: 190,- Euro zzgl. MwSt. 

Paketpreis für die Teilnahme an beiden Veranstaltungen (Teil 1 + Teil 2) (zzgl. MwSt.) 
ICC Germany-Mitglieder insgesamt 225,- Euro
Nicht-Mitglieder insgesamt 390,- Euro 

Veranstaltet von:

ICC Germany e.V.


Kontakt:

Hartmann Henriette

Marketing Manager

Fon: +49 (0) 30 - 200 7363 60

henriette.hartmann@iccgermany.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht