Kündigungsrecht in der Insolvenz

05.10.2021, 10:00 - 12:45 Uhr

Digitales Event

Thematische Schwerpunkte:

  • Probleme im jeweiligen Verfahrensstand des Insolvenzverfahrens
  • Kündigungsschutzverfahren in der Insolvenz
  • Betriebsübergang in der Insolvenz
     

Je nach Stand des Insolvenzverfahrens ändert sich in einigen Fällen die Kündigungsbefugnis. Ferner wird dargestellt, in welchen Fällen die Besonderheiten der Regelungen in § 133 InsO greifen, insbesondere die verkürzte Kündigungsfrist.

Ferner werden die Besonderheiten der betriebsbedingten Kündigung in der Insolvenz angesprochen, gleichzeitig auch die besondere Situation bei der betriebsrätlichen Vertretung und den Anhörungsrechten des Betriebsrats.

In der Insolvenz gelten Sonderregelungen beim vertraglichen oder tarifvertraglichen Ausschluss der ordentlichen Kündbarkeit.
 

 

Ihr Referent:

Dr. Wienhold Schulte, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Fachanwalt für Verwaltungsrecht

 

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 2h 45min. gem. §15 FAO.

 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

04.10.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Frau Anke Kochs hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738665
E-Mail: kochs@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht