Kölner Tage Umsatzsteuer 2022

01.12.2022, 09:30 Uhr - 02.12.2022, 13:00 Uhr

Köln

Praxisnaher Austausch mit den führenden Experten

Themen
  • Neues aus dem BMF mit Beraterhinweisen für die Praxis
  • Zukunft der Sollversteuerung mit Folgerungen für die Praxis
  • Aktuelle Fragen zum Vorsteuerabzug, zur Entnahmebesteuerung und zur Holding
  • Abzug der Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Neues zur Organschaft – Perspektiven für die Beratung
Ihr Nutzen

Im Bereich der Umsatzsteuer ist wie in den Vorjahren mit wichtigen Änderungen zu rechnen. So sieht der Koalitionsvertrag der Regierungsparteien neben der Unterstützung eines endgültigen Mehrwertsteuersystems auf EU-Ebene insbesondere eine Weiterentwicklung der Einfuhrumsatzsteuer sowie die Einführung eines bundesweit einheitlichen Meldesystems vor. In diesem Zusammenhang steht auf der diesjährigen Agenda unter anderem die Sicherstellung des Abzugs der Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer sowie die elektronische Rechnung in den Mitgliedstaaten der EU. Ein wichtiger Punkt werden daneben insbesondere die aktuellen Entscheidungen des EuGH zur Organschaft sein, in dem Perspektiven für die Beratung aufgezeigt werden. Darüber hinaus berichten auch in diesem Jahr Referenten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Verwaltung und Beratung praxisnah sowie unter Auswertung der neuesten Entscheidungen über die weiteren aktuellen Entwicklungen in der Umsatzsteuer. Ein deutlicher Mehrwert bieten dabei die Kombination der Rechtsprechung und der Finanzverwaltungsperspektive mit der Beratungspraxis. Einzelne Problemfelder werden vertieft, soweit sie für die laufende steuerliche Beratung in der Praxis von besonderer Relevanz sind. Ausgewiesene Experten erläutern Ihnen anschaulich und aus erster Hand unter Berücksichtigung der Herausforderungen in der Praxis, was Sie in der Umsetzung der Rechtsprechung sowie der Finanzverwaltungssicht beachten müssen. Diskussionen bieten Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten.

 

Tagungsleitung
  • Kathrin Feil Steuerberaterin, Partnerin, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Prof. Dr. Thomas Stapperfend Präsident des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg

Sie erhalten 10 Zeitstunden gem. § 15 FAO!

 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

30.11.2022


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Köln/Online am 1. Dezember 2022
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln


Kontakt:

Der Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738656
E-Mail: live@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht