LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kölner Tage Internationale Verrechnungspreise

26.09.2019, 09:30 Uhr - 27.09.2019, 13:00 Uhr

Köln

Betriebsprüfungen mit Verrechnungspreisthemen werden immer intensiver und aggressiver geführt und münden nicht selten in nationalen oder internationalen Rechtsbehelfs- und Streitbeilegungsverfahren. International tätige Unternehmen sehen sich dadurch zunehmenden Doppelbesteuerungsrisiken ausgesetzt. Sie stehen oft vor der Frage, diese entweder im Kompromisswege hinzunehmen oder den Weg der Eskalation zu wählen.

Zum anderen ändern sich derzeit wieder einmal die nationalen und internationalen Rahmenbedingungen für die Festlegung und Prüfung von Verrechnungspreisen, bedingt durch Änderungen der Rechtsprechung und Verwaltungspraxis, Auswirkungen der BEPS-Diskussion, Digitalisierung der Geschäftsmodelle, dem CbCR-Reporting, den Anzeigepflichten für Steuergestaltungen sowie dem grenzüberschreitenden Informationsaustausch.

Das Seminar soll all diese Problemfelder identifizieren und taktische wie praktische Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit Verrechnungspreisstreitigkeiten aufzeigen. Vertreter der Finanzverwaltung, der Rechtsprechung und der Beraterschaft erläutern hierzu ihre Standpunkte und stellen sie zur Diskussion.

Die Tagung geht auf diese aktuellen Entwicklungen ein, wobei sowohl Vertreter der Finanzverwaltung, der Rechtsprechung als auch der Beraterschaft ihre Standpunkte erläutern und zur Diskussion stellen.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

26.09.2019


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt KG


Veranstaltungsort:

 

Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14,
50667 Köln
Tel.: +49 221 275-0

https://www.google.com/maps/place/Pullman+Cologne/@50.940258,6.945654,16z/data=!4m8!3m7!1s0x0:0xdf0c46fd9954062c!5m2!4m1!1i2!8m2!3d50.9402583!4d6.9456536?hl=de-DE


Kontakt:

Frau Angelika Horwat hilft Ihnen gerne weiter: 0221 93738-656

seminare(at)otto-schmidt.de

 


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht