Kölner Tage Internationale Verrechnungspreise 2021

23.09.2021, 09:30 Uhr - 24.09.2021, 13:00 Uhr

Köln

Aktuelle Brennpunkte und praxisorientierte Gestaltungshinweise

Themen:

  • Internationale Einkünfteabgrenzung: Aktuelle Entwicklungen
  • Aktueller Beschluss des BVerfG vom 04.03.2021 zu § 1 AStG
  • Neue internationale Entwicklungen der Verrechnungspreisprüfung
  • Auswirkungen der COVID-19-Krise auf die Bestimmung, Dokumentation und Prüfung von Verrechnungspreisen
  • Verrechnungspreise zwischen Steuervermeidung, Steuerumgehung und Steuerhinterziehung 

 


Ihr Nutzen:

Die internationalen Verrechnungspreise haben sich zum „Thema Nr. 1“ in der Betriebsprüfung international agierender Konzerne und Unternehmen entwickelt. Es überrascht daher nicht, dass sich die internationale Einkünfteabgrenzung sowohl in der Gesetzgebung als auch in der Rechtsprechung sehr dynamisch entwickelt. So soll § 1 AStG grundlegend reformiert werden, und auch der BFH beschäftigt sich zunehmend mit dieser Vorschrift. Daneben hat die Finanzverwaltung mit den neuen VWG 2020 „nachgelegt“, und auch die Steuerfahndungsbehörden beschäftigen sich zunehmend mit Themen des Internationalen Steuerrechts (z.B. Ort der Geschäftsleitung und internationale Verrechnungspreise). Im Rahmen der Tagung werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der internationalen Verrechnungspreise sowie der Betriebsstättengewinnabgrenzung auf nationaler wie auch internationaler Ebene dargestellt und die Konsequenzen für die Praxis erörtert. Führende Vertreter der Finanzverwaltung, der Rechtsprechung, der Unternehmen und Beraterschaft erläutern hierzu ihre Standpunkte und stellen sie zur Diskussion.

 

 


Tagungsleitung:

  • Prof. Dr. Hubertus Baumhoff Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Bonn
  • Prof. Dr. Xaver Ditz Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Bonn 

Preise:

  • 980,00  € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. digitaler Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen.
  • 795,00  € (zzgl. gesetzl. USt) Online-Teilnahme per Live-Stream.
Bewerbungs- / Anmeldefrist:

22.09.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln


Kontakt:

Frau Angelika Horwat hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738656
E-Mail: horwat@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht