LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kölner Tage Grunderwerbsteuer 2020

04.06.2020, 09:30 Uhr - 05.06.2020, 13:00 Uhr

Köln

Neueste Entwicklungen und konkrete Handlungsempfehlungen

Die grunderwerbsteuerrechtlichen Auswirkungen und Risiken von betrieblichen Gestaltungen werden häufig nicht erkannt oder vernachlässigt, weil im Regelfall ertragsteuerliche Aspekte im Vordergrund stehen. Zusätzlich kann sich durch neue Rechtsprechung eine veränderte Sichtweise auf bisher als sicher geltende RETT-Blocker-Gestaltungen ergeben.


Ein Gesellschafterwechsel zur falschen Zeit, ein harmloser Formwechsel, eine unüberlegte Einbringung – Grunderwerbsteuer kann schnell anfallen. Sie wird bei strategischen Überlegungen gern übersehen und kann angesichts steigender Steuersätze und Immobilienpreise ruinierend wirken. Zahlreiche Verlautbarungen seitens der Finanzverwaltung und aktuelle Gerichtsurteile müssen beachtet werden und sorgen gleichzeitig für Unsicherheit.


Damit Sie auf alle Fragen vorbereitet sind, machen die Kölner Tage Sie mit den wichtigsten Brennpunkten im Bereich der Grunderwerbsteuer praxisnah vertraut. Sie erkennen die Fallstricke bei steuerbaren Tatbeständen und können das System der Steuerbefreiungen leichter anwenden.

Themen:

  • Die Grunderwerbsteuer im Verfahrensrecht
  • Betriebsprüfungsschwerpunkte bei der Grunderwerbsteuer
  • Die Reform der Grunderwerbsteuer: Systematik, Übergangsvorschriften, kritische Betrachtung, erste Erfahrungen
  • Aktuelles zur Grundbesitzbewertung für Zwecke der Grunderwerbsteuer
  • Problemfeld Rückabwicklung

Teilnehmerkreis:

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

03.06.2020


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Dorint Hotel am Heumarkt Köln
Pipinstraße 1
50667 Köln


Kontakt:

Anmelde-Hotline:

0221 - 93738-656
seminare@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht